Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers (OV)

Kim Ki-Duk ist mit "Frühling, Sommer, Herbst, Winter... und Frühling" einer der renommiertesten Arthouse-Regisseure weltweit geworden. Nachdem er am Set einen Unfall erlitt, stürzte er in eine tiefe Depression und begann mit einer filmischen Selbsttherapie. Unter dem Titel "Arirang" lässt er den Zuschauer an seinem schmerzhaften Dialog zwischen Mensch und Filmemacher Kim Ki-Duk teihaben, den er in einer kleinen abgelgenen Hütte führt.

Details zu Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers (OV)

Titel:Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers (OV)
(Südkorea 2011)
FSK:12
Verleih:Rapid Eye Movies
Genre:Dokumentarfilm
Regie:Kim Ki-duk
Darsteller:Kim Ki-duk
Spielzeit:94 Minuten
Filmstart:26. Januar 2012
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers (OV)".
 
(Dokumentarfilm)
 
(Dokumentarfilm)
 
(Dokumentarfilm)
 
(Dokumentarfilm)
 
(Dokumentarfilm)

Kommentare und Bewertungen zu Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers (OV)

Comments:
There is yet no comment about this entry.
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment:
Rating:
of 5