Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (OV)

Mit dem vierten Teil der "Fluch der Karibik-Reihe" sticht der berühmt-berüchtigte Captain Jack Sparrow erneut in die See. Diesmal in Begleitung seiner alten Flamme Angelica, macht er sich auf die Suche nach der Quelle der ewigen Jugend. Immer im Nacken ist ihm dabei der grausame Blackbeard und seine Crew, doch auch Barbossa hat bei der Jagd ein Wörtchen mitzureden. Als wäre das nicht genug, scheint Angelica auch noch eigene Ziele zu verfolgen.

Details zu Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (OV)

Titel:Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (OV)
Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides (USA 2011)
Verleih:Disney
Genre:Abenteuer
Regie:Rob Marshall
Darsteller:Geoffrey Rush, Penélope Cruz, Johnny Depp
Spielzeit:136 Minuten
Filmstart:19. Mai 2011
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (OV)".
 
(Abenteuer)
 
(Abenteuer, mit Anthony Hopkins, Jennifer Connelly, Russell Crowe)
 
(Abenteuer, mit Tom Payne (II), Ben Kingsley, Stellan Skarsgård)
 
(Abenteuer, mit Daniel Wilken, Florian Prokop, Franziska Alber)
 
(Abenteuer, mit Sacha Baron Cohen, Chloë Grace Moretz, Asa Butterfield)

Kommentare und Bewertungen zu Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (OV)

1
Verwirrte
Rating: 4 / 5
wrote on 23.05.2011 18:53
Nettes Popcornkino. Nicht schlecht, aber auch kein Meisterwerk. Neues oder Überraschend fehlt, man hat sich eben an die Art der POTC-Filme gewöhnt. Aber die Fortsetzung ist keine schlechte: Action (gefühlte alle 15 Minuten gibt es einen Schwertkampf), Komik, Romanze. Bloom und Kneightley fehlen meiner Meinung nach nicht, außerdem wurde ihre Geschichte im 3. Teil gut abgeklärt. POTC 4 besticht einmal mehr durch Johnny Depp, der als Jack Sparrow einfach nur...putzig ist. Auch Geoffrey Rush spielt wieder genial und Penelope Cruz ist als Neuzugang gut. Man darf auf eine Fortsetzung hoffen.
Ich habe die 2D-Version gesehen und habe nichts vermisst. Ich glaube, es gibt nur 3-4 kurze Szenen, in denen mit dem 3D-Effekt gespielt wird. Und mich hätte das in der 3D-Version nur genervt, weil dann wieder nur darauf hingewiesen wird, dass man sich gerade einen 3D-Film ansieht.
2
Jennifer
Rating: 5 / 5
wrote on 20.10.2011 13:12
Ich habe mir den Film angeschaun und der ist richtig guht
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment:
Rating:
of 5