Kino- und Film Forum

Hallo GastSuchen
Neue Synchron Fassungen!
Autor Beitrag
Erstellt am: 17.02.2011 um: 22:25:52 Zitieren Antworten
Autor:
tHe jOkEr

Es tauchen immer mehr DVD & BRD Filme auf die leider gottes neu synchronisiert worden sind.

Es nervt mich tierisch so eine Filmvergewaltigung. Man wächst mit den Filmen auf hat sie schon zich mal gesehen und plötzlich höre da neue Synchronsprecher AAAAAHH

Hier die schlimmsten Neu vertonten Filme:

*Der weiße Hai 1 - TV, VHS und 1.Auflage DVD haben noch die alte Synchro von 1975, die später erschienene DVD S.E. ist Neu vertont und Roy Scheider hat jetzt die mittlerweile verstorbene Eddie Murphy Stimme bekommen.

*Flammendes Inferno - Leider nur die alte VHS hat noch die alte Synchro, TV Fassung und die erschienene DVD wurden neu vertont auch wenn Steve Mcqueen jetzt die Deutsche Stimme von Arnie hat es passt nicht.

*Robin Hood (Kevin Costner) - TV, VHS & 1.Auflage DVD jeweils als Kinofassung ist noch die Original Synchro die später erschienene Langfassung wurde komplett neu vertont.

*Disney's Arielle (1989) - Der Klassiker war perfekt in der Deutschen Synchro von (1990) und beglücke viele Kinderherzen auch mich damals. Leider wurde der Film wofür ich Disney Deutschland verfluchen könnte 1998 neu vertont. Leider kam die erste DVD (2000) kurz danach raus und hatte leider nur die neue Tonspur genauso wie die 2.Auflage (2006) erschienene DVD. Wenn der Film auf BRD raus kommt und Disney es nicht schafft beide Fassung drauf zu machen raste ich aus! Leider gibt es die Original Synchro nur noch auf VHS die mehr Wert hat als der Schrott der später raus kam. 

*Geschenkt ist noch zu teuer - Der Komödien Klassiker mit Tom Hanks löst heute noch Gesichtslämungen aus und bleibt Zeitlos. Als die DVD raus kam freute ich mich sehr und mußte doppelt so entäuschend feststellen das auch der Film neu vertont wurde! GANZ SCHLIMM dann lieber die VHS oder TV Fassung die zum Glück noch die alte Tonspur haben.

*Ich glaub mich knutscht ein Elch - Der Hit aus den '80ern mit Bill Murray ist super witzig und wurde bei DVD veröffentlichung zwar als Extended Cut raus gebracht wo ich mich anfangs freute aber leider komplett neu vertont wurde. VHS & TV Fassung haben noch die alte Tonspur.

*Natural Born Killers - Ich glaub es gibt keinen Film der so oft veröffentlicht wurden ist wie der. Die Beste Auflage des DVD Formates ist die Deluxe Director's Cut Uncut Edition mit 3 DVDs im Digipack die in meinem besitz ist und auch wenn ich von neuen Synchronfassungen nichts höhren will muß ich sagen bei dem Film haben die sich so viel Mühe gegeben die alten Sprecher zu nehmen das es nicht auffällt. Kann aber auch daran liegen das ich den Film nicht so oft gesehen habe wie die Filme oben.

*Running Man - Für die einen mist für die anderen ein Hit. Der Actionfilm mit Arnie ist noch einer der besten mit ihm und ist schwer Uncut zu bekommen. Auch bei diesem Film mußte ich schockierend festellen das er neu vertont wurde. Zum Glück bekam ich auf einer DVD-Messe noch die Original Fassung auf DVD. Blöd nur das es nicht drauf steht. Vor kurzem ist der Film auf BRD erschienen leider nur geschnitten. Dank unserer Nachbarn die Österreicher bekommt man den Film auf BRD nicht nur Full Uncut sondern auch mit beiden Tonspuren und man kann den Film in guter Qualität und so wie er war zuhause genießen. So will ich es haben warum nicht bei allen Filmen?

Zuletzt bearbeitet von tHe jOkEr am 17.02.2011 um 22:35
Erstellt am: 01.04.2011 um: 12:22:05 Zitieren Antworten
Autor:
Joschi

Ich hab mich immer gefragt ob es tatsächlich nicht möglich ist die alten Tonspuren in die neuen Formate zu portieren aber ich denke der Aufwand, der damit einhergehen würde übertrifft die Kosten einer Neu-Synchronisation. Manchmal aber nehmt man wohl die Kosten in Kauf oder man macht es so wie bei Indi Jones direkt richtig: vernünftig den Ton aufnehmen.

Erstellt am: 19.04.2011 um: 11:36:13 Zitieren Antworten
Autor:
Melanie

Auch beim alten Exorzisten, der da neu in die Kinos kam vor ein paar Jahren, wurde neu synchronisiert. Sehr doof.

Erstellt am: 25.04.2011 um: 10:04:35 Zitieren Antworten
Autor:
Joschi

Bei den remasterten Star Trek Folgen von 66 ist es manchmal sehr verwirrend. Dadurch das das deutsche Fernseh seinerzeit zuerst die Kürzungsscherre angelegt und erst dann synchronisieren liess gab es gegenüber den Orginalen teilweise Lücken mitten in einem Dialog. Da auch diverse Sprecher nicht mehr leben konnte man nicht "orginal" nachsynchronisieren.

 

Erstes "Opfer" dieser Lokalisationspolitik bei Star Trek war meiner meinung nach seinerzeit die vollständige Version des Pilotfilms der Next Generation, die auf DVD erschien.

Erstellt am: 27.04.2011 um: 13:19:56 Zitieren Antworten
Autor:
Verwirrte

Ich habe gestern erfahren, dass die DVDs zu "Alf" teilweise neu synchronisiert wurden. Vor allem die Folge "Gestatten, mein Name ist Schlegel" wurde teilweise (!) neu synchronisiert, was überhaupt keinen Sinn ergibt. Zudem scheint die Neufassung auch sehr lieblos zu sein.

Bis jetzt hab ich zum Glück keine DVD mit einer Neusynchro. Andererseits guck ich mir die Filme ja eh in der Original Version an :-)

Erstellt am: 06.06.2011 um: 17:20:45 Zitieren Antworten
Autor:
Joschi

Hab gehört das teilweise überlegt wurde die Filme als Orginale wieder in die Kinos zu setzen da die Synchros viel zu teuer wären. In vielen Ländern ist das ja so üblich: Untertitel drupp und ab gehts. In Polen zb. werden alle eingekauften Fernsehfilme aus dem Ausland durch einen Sprecher (!) synchronisiert. am anfang ziemlich ungewöhnlich doch mit der zeit gewöhnt man sich dran. ich für meinen teil bin froh im deutsprachigen raum zu leben weil wir hier klasse synchrostimmen haben.

man muss halt geld für gute sprecher haben. alles in englisch zu gucken kommt für mich nicht in frage. da bin ich nicht firm genug in der sprache um alles zu verstehen (vor allem den grässlichen ami-slang: ein wort hat 20 bedeutungen. nicht mein fall). und mit nem wörterbuch oder laptop mit leo.org werd ich auch keine filme gucken. also muss ich immer drauf hoffen, das man gute synchronsprecher bucht.

meine "lieblingssprecher" sind david nathan (z.b. johnny depp). ihn hab ich durch viele hörbücer lieb gewonnen und tobias meister (zb. brad pitt). ihn hab ich durch die hörspielreihe "drizzt" so richtig ins herz geschlossen.