Battleship

Battleship © 2012 UPI

Kaum ein Offizier hat je in der US-Navy derart schnell Karriere gemacht wie Alex Hopper (Taylor Kitsch). Aber dann begeht er einen Fehler, der ihn die Laufbahn kosten könnte: Er verliebt sich ausgerechnet in Sam (Brooklyn Decker), die Tochter seines Admirals (Liam Neeson). Ein Problem, bei dem ihm auch sein älterer Bruder Stone (Alexander Skarsgard), Kommandeur der USS Samson, nicht helfen kann. Alex bleibt allerdings wenig Zeit, über sein Schicksal nachzugrübeln, denn bei einem internationalen Seemanöver im Pazifik gerät seine Einheit in eine Situation, auf die sie auch die beste Militärschule nicht vorbereiten konnte: Mitten auf dem Ozean wird die Flotte von den gigantischen Kampfmaschinen einer außerirdischen Macht angegriffen...



Peter Berg („Hancock“) inszeniert die Verfilmung von „Battleship“ als episch angelegtes Action-Abenteuer, das von den „Transformers“-Veteranen Brian Goldner und Bennett Schneir produziert wird. Mit dabei ist Pop-Ikone Rihanna in ihrer ersten Kinorolle als Waffenexpertin Lt. Raikes.



Regisseur Peter Berg hegt schon sein Leben lang eine große Leidenschaft für die US Marine. Zu diesem Thema war er mit ersten Recherchen für einen anderen Film beschäftigt als das Angebot für „Battleship“ von Universal Pictures und Hasbro kam. Für den Hasbro Präsidenten und CEO Brian Goldner sowie seinen führenden Film Executive Bennett Schneir überzeugte Berg nicht nur durch die Bandbreite seiner bisherigen Erfolge von „Hancock“ über „Friday Night Lights — Touchdown am Freitag“ bis „Operation: Kingdom“, sondern auch durch seine Begeisterung für alles Maritime, die er bereits in früher Kindheit entdeckte. „Pete liebt diese Schiffe einfach, er kennt die Geschichte der Marine und er ist gerne auf See“, erläutert Goldner. „Wir wussten, dass diese Liebe auf der Leinwand zu spüren sein würde.“

Für Berg, der als Kind mit seinem Vater oft Schifffahrts-Museen besuchte, war dieses Action-Abenteuer die Erfüllung eines Lebenstraumes. „’Battleship’ ist eine echte Leidenschaft für mich, denn ich habe in meinem Leben schon endlos viel Zeit mit Schiffen verbracht und kenne durch die Erzählungen meines Vaters sehr genau die Seeschlachten des Zweiten Weltkriegs. Als mir das Projekt angeboten wurde, musste ich nicht lange überlegen, wie der Film aussehen sollte. Ich wollte eine aktuelle Geschichte über eine internationale Flotte, die in sehr dynamische, heftige und intensive Kämpfe verwickelt wird. Es gibt Seeschlachten voller Action mit großen Schiffen und Konflikten. Auf der ganzen Welt ist ‚Battleship’ ein vertrauter Begriff. Diese Bekanntheit bedeutet im heutigen Markt einen enormen Vorteil, um aus einer Marke einen Film zu machen.“

Über sein großartiges Verhältnis zum Militär und die Unterstützung durch die Marine sagt Berg: „Der Navy gefiel es, dass sie es ist, die diesmal die Welt rettet. Die Besatzungen der Zerstörer waren begeistert, dass sich zum ersten Mal in einem Film nicht alles um einen Flugzeugträger dreht, schließlich sind es diese Soldaten, die in die echten Kämpfe verwickelt werden. Diese Schiffe halten die Knochen hin, um die Flugzeugträger zu beschützen.“ Wobei der Titel des Films etwas irreführend ist, wie Berg erläutert: „Der Film heißt zwar ‚Battleship’, tatsächlich sind Schlachtschiffe heute jedoch nicht mehr im aktiven Einsatz der Navy, sondern wurden durch Aegis Zerstörer ersetzt, die tödlichsten Kampfschiffe auf diesem Planeten.“

Szene Fotos und Trailer


Details zu Battleship

Titel:Battleship
Battleship (USA 2012)
FSK:12
Verleih:Universal
Genre:Action
Regie:Peter Berg
Darsteller:Liam Neeson, Alexander Skarsgård, Taylor Kitsch
Spielzeit:131 Minuten
Filmstart:12. April 2012
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Battleship".
 
(Action, mit Alex Veadov, Nestor Serrano, Roselyn Sanchez)
 
(Action, mit Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas)
 
(Action, mit Amy Adams, Ben Affleck, Henry Cavill)
 
(Action)
 
(Action, mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth)

Kommentare und Bewertungen zu Battleship

1
Ralf Bergmann
Bewertung: 5 / 5
schrieb am 15.04.2012 12:32
Ich habe den Film gestern im UCI in Düsseldorf gesehen. Ich bin wirklich schwer begeistert, der Film hat mich wirklich umgehauen. Ich bin mit gemischten Erwartungen ins Kino gegangen, weil ich von einer weiteren Hasbro-Lizenz-Verfilmung (Schiffe versenken?!!?) wirklich nichts erwarten wollte. Auch musste ich an Transformers denken - und die lösen bei mir ein müdes Lächeln aus echt - die finde ich albern. BATTLESHIP hat mich allerdings sehr begeistert. Super Seegefechte, überzeugende Aliens, Action und Spannung ohne Ende. Ein MUSS für SciFi-Fans!!!! Ihr werdet begeistert sein. Selten war ich von einem Film so positiv überrascht worden. Gucke ich mir noch mal an und werde ihn auch auf Blu-ray kaufen.
2
Melanie
Bewertung: 5 / 5
schrieb am 22.09.2012 13:16
Super spannend und packend und gut. Der Film hat nach so vielen schlechten Alien- Invasion- Filmen mal wieder richtig Spaß gemacht!. Und überraschenderweise passte auch Rihanna ganz gut ins Geschehen hinein. Wirklich netter Film. Den würde ich mir glatt kaufen.
Geben Sie Ihren Kommentar ab:
Name:
bitte leer lassen:
bitte nicht verändern:
Kommentar:
Bewertung:
von 5