Club der roten Bänder

  

Der Kinofilm nach der preisgekrönten TV-Serie zeigt die Vorgeschichte der jugendlichen Helden, bevor sie gemeinsam in der Klinik gegen ihre schweren Krankheiten ankämpfen und dabei den Mut zum Leben nicht verlieren.

ClubrotenBander

Filminhalt & Trailer

So fing alles an: Die Jugendlichen Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels), Toni (Ivo Kortlang) und Hugo (Nick Julius Schuck) führen ein unbeschwertes Leben, lernen ihre erste Liebe kennen und stellen sich dem normalen Schulalltag. Leo spielt leidenschaftlich gerne Fußball mit seinen Freunden, Jonas streitet sich viel zu oft mit seinem Bruder, Emma möchte ihren Eltern alles recht machen, Alex steht mit seiner Lehrerin auf Kriegsfuß, Toni sagt immer frei heraus, was ihm auf der Seele liegt, und Hugo möchte endlich im Schwimmbad den Sprung vom Zehnmeter-Turm wagen. Doch dann wird Leos Leben komplett auf den Kopf gestellt, als er eine folgenschwere Diagnose erhält. Schließlich kreuzen sich die Wege der Jugendlichen im Albertus-Klinikum und im Kampf gegen die Krankheit wird der "Club der roten Bänder" ins Leben gerufen.

Der Film zur TV-Serie

Der Film "Club der roten Bänder: Wie alles begann" rundet die gleichnamigen Fernsehserie (2015 - 2017) ab, basierend auf einer spanischen Serie. In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Nick Julius Schuck, Damian Hardung, Ivo Kortlang und Timur Bartels. In weiteren Rollen spielt Jürgen Vogel (Die Welle) mit. Regie führt Felix Binder, der auch hinter der Serie steht.

ClubrotenBander-Plakat

Kommentare
Comments:
There is yet no comment about this entry.
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment:
Rating:
of 5