Daddio - Eine Nacht in New York (Kinofilm 2024)

Während einer nächtlichen Fahrt durch New York erzählen eine junge Frau und ein Taxifahrer über ihre problematischen Leben.

Filminhalt: "Daddio - Eine Nacht in New York"

Ein Abend in New York. Eine junge Frau steigt in ein Taxi ein. Sie ist, nach einem langen Flug, erschöpft und möchte schnell nach Hause. Unterwegs kommt sie mit dem Taxifahrer ins Gespräch und schüttet ihm ihr Herz aus. Sie klagt, dass sie kein Glück in der Liebe hat und eine temporäre Beziehung mit einem verheirateten Mann führt. Der Taxifahrer reagiert empathisch und erzählt ihr von den Fehlentscheidungen, die er in seinem Leben getroffen hat.

Kinostart ist am 27. Juni 2024.

© Bilder: LEONINE Distribution GmbH

Über den Film

DADDIO - EINE NACHT IN NEW YORK stellt mit Dakota Johnson („Frau im Dunkeln“, „Fifty Shades of Grey“, „Black Mass“) und Sean Penn („Cheyenne – This must be the place“, „Mystic River“, „Milk“) ein beeindruckendes Hauptrollen-Duo vor. Sean Penn ist in Höchstform und Dakota Johnson glänzt als einsame junge Frau mit unerfülltem Liebesverlangen. Regie führte Christy Hall („I am not okay with this“), die auch das Drehbuch schrieb und den Film mitproduzierte. Das Werk thematisiert Wahrheit und Täuschung sowie die Leichtigkeit, mit der wir beides verwechseln. Die beiden Hauptfiguren gewähren tiefe Einblicke in ihre innersten Gedanken und Gefühle, wodurch eine enge Verbundenheit zwischen ihnen entsteht. Vor dem nächtlichen Großstadthintergrund entwickelt sich eine poetische Atmosphäre, die nachhallt. Phedon Papamichael („Le Mans 66“, „The Monuments Men“, „Downsizing“) ist für die stimmungsvollen Aufnahmen verantwortlich.

Die Besetzung der Hauptrollen: Dakota Johnson & Sean Penn

Natürlich habt ihr schon von Dakota Johnson & Sean Penn gehört und kennt einige ihrer Filme. Hier stellen wir die beiden trotzdem kurz vor:

Bild:  © LEONINE Distribution GmbH

Dakota Johnson (Girlie) trat vor 25 Jahren erstmals an der Seite ihrer Mutter Melanie Griffith in Antonio Banderas' Krimi "Verrückt in Alabama" auf. Nach ihrem Highschool-Abschluss kehrte sie ins Filmgeschäft zurück und erregte in David Finchers "The Social Network" Aufmerksamkeit. Ihren großen Durchbruch erzielte sie mit der "Fifty Shades of Grey"-Trilogie. Im Jahr 2006 wurde sie zur Miss Golden Globe® ernannt und zehn Jahre später für den Rising Star BAFTA nominiert. 2019 gründete sie zusammen mit ihrem Produktionspartner Ro Donnelly die Produktionsfirma TeaTime Pictures. Ihre ersten beiden Filme, "Cha Cha Real Smooth" und "Am I OK?", wurden nach den Premieren beim Sundance Film Festival 2022 direkt an Apple TV+ bzw. HBO Max verkauft. Kürzlich übernahm sie die Hauptrolle in Marvels "Madame Web". Der Liebesfilm "Materialists" befindet sich derzeit in Produktion.

Bild:  © LEONINE Distribution GmbH

Sean Penn (Clark) kann auf eine beeindruckende 50-jährige Karriere als Schauspieler zurückblicken. Seit den frühen Neunzigerjahren betätigt sich Penn zudem als Autor, Regisseur und Produzent. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte er in "Meine kleine Farm". Sein Kinodebüt gab er an der Seite von Timothy Hutton in "Die Kadetten von Bunker Hill". Ein Jahr später gelang ihm der Durchbruch mit der Hauptrolle in "Ich glaub‘ ich steh im Wald", basierend auf einem Drehbuch von Cameron Crowe. 1994 wurde Penn für seine Leistung in Brian De Palmas "Carlito’s Way", in dem er neben Al Pacino spielte, erstmals für den Golden Globe® nominiert. Für seine Rolle in Tim Robbins‘ "Dead Man Walking – Sein letzter Gang" erhielt er 1996 den Silbernen Bären der Berlinale sowie Nominierungen für den Oscar® und den Golden Globe®. Im Jahr 2000 brachte ihm Woody Allens "Sweet and Lowdown" ebenfalls Nominierungen für den Oscar® und den Golden Globe® ein. Eine weitere Oscar®-Nominierung folgte für seine Darstellung in "Ich bin Sam" an der Seite von Michelle Pfeiffer.

2004 gewann Penn schließlich den Oscar® und den Golden Globe® für seine Rolle in Clint Eastwoods "Mystic River". Fünf Jahre später erhielt er für Gus Van Sants "Milk" erneut eine Golden Globe®-Nominierung und seinen zweiten Oscar®. Kürzlich spielte Penn neben Willem Dafoe in "Gonzo Girl", dem Regiedebüt von Patricia Arquette, das beim Toronto Film Festival Premiere feierte. Im Fernsehen war Penn zuletzt in "CAUGH*T" zu sehen. Das Drama "War through the Eyes of Animals" befindet sich in der Postproduktion. Paul Thomas Andersons "BC Project" mit Leonardo DiCaprio ist derzeit in Produktion.


Details zu Daddio - Eine Nacht in New York

Titel:Daddio - Eine Nacht in New York
(USA 2024)
FSK:12
URL:https://www.leoninedistribution.com/filme/173761/daddio-eine-nacht-in-new-york.html
Verleih:Leonine
Genre:Drama
Regie:Christy Hall
Darsteller:Sean Penn, Dakota Johnson, Marcos A. Gonzalez
Spielzeit:101 Minuten
Filmstart:27. Juni 2024
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Daddio - Eine Nacht in New York".
 
 
 
 
 

Szene Fotos und Trailer

Kommentare und Bewertungen zu Daddio - Eine Nacht in New York

Comments:
There is yet no comment about this entry.
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment:
Rating:
of 5