Solo: A Star Wars Story (Kinofilm 2018)

star wars Han solo

Der Star Wars-Film zeigt die jungen Jahre des Publikumslieblings Han Solo als Abenteurer und Schmuggler, bevor er mit Prinzessin Leia und Luke Skywalker gegen das Imperium kämpft.

Was Han Solo und Chewie vor der Rebellion erlebt haben

Einige Jahre bevor Han Solo (Alden Ehrenreich) im Kampf gegen Darth Vader und das Imperium zur Legende (ab Episode IV) wurde, wuchs der junge Abenteurer ohne seine Eltern auf und schlägt sich als Schmuggler durch. Hier lernt er Tobias Beckett (Woody Harrelson) kennen, der zu seinem Mentor wird. Nachdem der Draufgänger als guter aber recht eigensinniger Pilot aus der imperialen Flugakademie rausgeworfen wird, stürzt sich Han Solo waghalsig in jedes Abenteuer und bekommt es mit zwielichtigen Gangstern zu tun. Dabei lernt Han Solo seinen späteren Freund, Weggefährten und Co-Piloten Chewbacca (Joonas Suotamo) kennen. Er trifft auf die mysteriöse Qi'Ra (Emilia Clarke) und gerät mit dem berüchtigten Kartenspieler Lando Calrissian (Donald Glover) aneinander, Besitzer des legendären Millennium Falken.

Der Traum vieler Star Wars-Fans wird wahr

Lucasfilm verfilmt mit "Solo: A Star Wars Story" die Vorgeschichte des beliebten Charakters Han Solo aus der Star Wars-Reihe, der in den Originalfilmen von Harrison Ford (Indiana Jones-Filme) dargestellt wird. Die jüngere Ausgabe von Han Solo verkörpert Alden Ehrenreich (Hail, Caesar!) im Film. In weiteren Hauptrollen wirken Joonas Suotamo als Chewbacca, Donald Glover als Lando Calrissian, sowie Woody Harrelson (Planet der Affen 3), Emilia Clarke (Game of Thrones), Thandie Newton (Westworld), Phoebe Waller-Bridge (Die Eiserne Lady) und Paul Bettany (The Avengers).

Als Regisseur des Films zeigt sich Ron Howard (Apollo 13, Sakrileg) verantwortlich, das Drehbuch stammt von dem langjährigen Star Wars-Autor Lawrence Kasdan und seinem Sohn Jon Kasdan.

Han Solo Filmkritik: Wir haben den Film vor Kinostart angeschaut. Hier findet ihr unsere ausführliche Filmkritik

Der Han Solo-Kinofilm im Heimkino

Aktuell könnt ihr im Heimkino in den Millenium Falken steigen und einen schönen Abend mit Han Solo und Chewie verbringen. Der Film ist auf DVD, Blu-ray und natürlich auch 4K Blu-ray erhältlich. Han Solo ist aber nicht in der Saga-Box zu finden, da dort nur die Skywalker Saga enthalten ist. Han Solo - A Star Wars Story streamen: Dieses Star Wars-Abenteuer ist bei allen führenden Streaming-Diensten erhältlich - eine Liste der Anbieter und Preise findet ihr weiter unten auf dieser Seite. Tipp: Bei Disney+ ist der Han Solo Film in der Aboflat mit drin.

Mehr Star Wars

Informationen zu sämtlichen Star Wars-Filmen und Serien, die im offiziellen Star Wars-Kanon enthalten sind, findest du in unserem Star Wars-Special. Dort findest du auch eine Timeline, damit du die Filme ganz sicher in der richtigen Reihenfolge schauen kannst.

Solo-Plakat neu-DE

Details zu Solo: A Star Wars Story 3D

Titel:Solo: A Star Wars Story 3D
(USA 2018)
FSK:12
Verleih:Disney
Genre:Science Fiction
Regie:Ron Howard
Darsteller:Alden Ehrenreich, Emilia Clarke, Woody Harrelson
Spielzeit:135 Minuten
Filmstart:24. Mai 2018
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Solo: A Star Wars Story 3D".
 
 
 
 
 

Szene Fotos und Trailer

Kommentare und Bewertungen zu Solo: A Star Wars Story 3D

1
Ralf
Rating: 4 / 5
wrote on 29.05.2018 07:50
Ein guter Film über einen Schurken, über Freundschaft und sogar über Liebe und Verrat. Die Fans erfahren eine Menge über Han, Chewie, Lando Calrissian, den rasenden Falken und den Kesselflug. Das ist ein guter Film, aber irgendwie fehlt was. Persönlich ist es mir zur wenig "War". Jedenfalls wissen wir jetzt, was Han früher so getrieben hat.
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment:
Rating:
of 5