Tully

  

In der Tragikomödie erhält Charlize Theron als völlig überforderte Mutter Unterstützung von einer jungen Frau, die ihr als Nanny unter die Arme greift und sie aus ihrem Alltagstrott rausholt.

Tully

Filminhalt & Trailer

Marlo (Charlize Theron) hat gerade ihr drittes Kind bekommen und versinkt im Alltag mit Windeln wechseln, kochen und hinter den Kindern aufräumen. So erhält sie von ihrem Bruder ein ungewöhnliches Geschenk: Ein Kindermädchen, das sich Nachts um die Kinder kümmern soll und ihr damit unter die Arme greift. Doch Marlo ist zunächst skeptisch, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen. Als sie dann die junge, schlaue und witzige Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen.

Charlize Theron in der Hauptrolle

Die Tragikomödie "Tully" von Regisseur Jason Reitman (Up in the Air) ist die dritte Zusammenarbeit mit der Drehbuchautorin Diablo Cody nach den preisgekrönten Filmen "Juno" (2007) und "Young Adult" (2011). Für die Hauptrollen konnte er Charlize Theron (Mad Max: Fury Road), Mackenzie Davis (Blade Runner 2049) und Mark Duplass (Zero Dark Thirty) gewinnen.

Tully-Poster

Details zu Tully

Titel:Tully
Tully (USA 2018)
FSK:12
Verleih:DCM
Genre:Komödie
Regie:Jason Reitman
Darsteller:Charlize Theron, Mackenzie Davis, Mark Duplass
Spielzeit:96 Minuten
Filmstart:31. Mai 2018
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Tully".
 
(Komödie, mit Ryan Reynolds, Jason Bateman, Olivia Wilde)
 
(Komödie, mit Kristen Wiig, Maya Rudolph, Rose Byrne)
 
(Komödie, mit Eko Fresh, Kostja Üllmann, Kida Khodr Ramadan)
 
(Komödie, mit Jennifer Saunders, Joanna Lumley, Julia Sawalha)
 
(Komödie, mit Julia Sawalha, Joanna Lumley, Jennifer Saunders)

Kommentare und Bewertungen zu Tully

1
Angelika
Bewertung: 1 / 5
schrieb am 01.06.2018 14:56
Absoluter Schwachsinn !!!!
Langweilige Handlung,dumme Dialoge,schlechte Schauspieler.
Geben Sie Ihren Kommentar ab:
Name:
bitte leer lassen:
bitte nicht verändern:
Kommentar:
Bewertung:
von 5