Filmkritiken: Wir gehen in die Details

  

In der Kinowelt genießen Filmkritiken höchstes Ansehen und sind die geheime Währung. Sie fühlen Filmen auf den Zahn und verraten, was du von den einzelnen Streifen erwarten darfst. Dabei sind gute und ehrliche Filmkritiken von Produzenten und Regisseuren gefürchtet, von Filmfans jedoch gewünscht und gern gesehen. Als dein Kino-Magazin wollen wir dich natürlich immer mit aktuellen Filmkritiken versorgen. Wir haben uns viele Filme genauer angesehen. Nutze unsere Filmkritiken für eine erste Vorauswahl und informiere dich, was dich in den Streifen erwartet. So bist du jederzeit bestens informiert und kannst dir schon vorab ein Bild von den Filmen machen, die in deinem Kino laufen.

Unsere Redakteure sind für dich im Einsatz

Für unsere aktuellen Filmkritiken bauen wir auf unsere film- und kinobegeisterten Redakteure, die von uns Woche für Woche ins Kino geschickt werden. In unserem Auftrag schauen sie für euch die neuesten Kinofilme, um euch schließlich durch unsere Filmkritiken einen Überblick über die Filme zu ermöglichen. Wir haben für euch ausgewählte Filmkritiken zusammengestellt, die es euch möglich machen, euch schnell einen Überblick über die wichtigsten Rezensionen zu verschaffen.

21.09.2020

„Gott, du kannst ein Arsch sein“ Filmkritik -

Als Frank Pape seine jugendliche Tochter Steffi an den Krebs verloren hat, gehörte zu seiner Trauerbewältigung dazu, das Tagebuch über die letzten Monate ......
10.09.2020

„X-Men: The New Mutants“ Filmkritik – Horror und Superhelden

Wenn sich ein Film so lange in der Produktionshölle befunden hat, wie es bei X-Men: The New Mutants von Josh Boone der Fall gewesen ist, gibt es in der ......
08.09.2020

„Der geheime Garten“ Filmkritik – Zwischen Schnulz und großen Gefühlen

Der geheime Garten ist der Titel eines Kinder- und Jugendromans von Frances Hodgson Burnett, welcher 1911 zum ersten Mal veröffentlicht und seitdem bereits ......
03.09.2020

„Mulan“ Filmkritik

Disney entscheidet bei Realverfilmungen zu ihren Meisterwerken nach Einzelfall, ob sich die Umsetzung stark an das Original hält, von diesem weitgehend ......
27.08.2020

„Tenet“ Filmkritik – Ein Meisterwerk in allen Klassen

Christopher Nolans Name steht seit vielen Jahren schon für erstklassige Unterhaltung, die sowohl die breite Masse an regulären Kinogängern, als auch eingefleischte ......
17.08.2020

„Faking Bullshit – Krimineller als die Polizei erlaubt!“ Filmkritik

Faking Bullshit ist eine deutsche Komödie des Schauspielers Alexander Schubert, der mit diesem Werk sein Regiedebüt feiert. Der Film richtet sich in erster ......
10.08.2020

„Made In Italy“ Filmkritik

Der Schauspieler James D'Arcy („Avengers: Endgame“, „Das Boot“) feiert mit dem komödiantischen Familiendrama Made In Italy sein Regiedebüt und konnte ......
03.08.2020

„The Photograph“ Filmkritik

Romanzen sind immer eine Sache für sich, denn gerade in diesem Genre neigen Drehbuchautoren dazu, den geneigten Zuschauer einfach nur in eine Geschichte ......
09.07.2020

„The King of Staten Island“ Filmkritik – Herzhaft unsympathisch

Bei diesem Film handelt es sich um eine semi-autobiografische Komödie von Judd Apatow mit dem Comedian und Schauspieler Pete Davidson. Davidson nutzt ......
06.07.2020

„Harriet – Der Weg in die Freiheit“ Filmkritik – Die vielleicht größte Fluchthelferin aller Zeiten

Ach, ja, Harriet Tubman. Geboren als Araminta Ross in Dorchester County, Maryland. Eine Frau, die sich selbst aus der Sklaverei befreit hat, später unzähligen ......
03.07.2020

„Marie Curie – Elemente der Lebens“ Filmkritik – Völlig verstrahlt

Comicverfilmungen stehen dieser Tage hoch im Kurs. Superhelden gehen immer. Um so düsterer, um so besser ist zum Lebensmotto für manch einen Cineasten ......
12.03.2020

„Der wunderbare Mr. Rogers“ Filmkritik – Tom Hanks in Höchstform?

Am 16. April erscheint mit „Der wunderbare Mr. Rogers“ ein biografisches Drama in den deutschen Kinos, bei dem sich die Frage nach dem Zielpublikum in ......
05.03.2020

„Bloodshot“ Filmkritik – Vin Diesel als Superheld

Bei diesem Werk handelt es sich um die Verfilmung der gleichnamigen Comicvorlage, die sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit erfreut. Wer sich mit ......

„Narziss und Goldmund“ Filmkritik – Die ewige Suche nach der Großen Mutter

Kennen Sie Hermann Hesses Erzählung von „Narziss und Goldmund“, welche zwischen 1927 und 1929 veröffentlicht wurde? Wenn nicht, ist das überhaupt nicht ......
03.03.2020

„Onward: Keine halben Sachen“ Filmkritik — Pixar betritt Rollenspielwelten

Das US-amerikanische Animationsstudio Pixar hat uns in den letzten Jahrzehnten herzlich und überraschend emotional darüber aufgeklärt, wie es wäre, wenn ......
26.02.2020

„Der Unsichtbare“ Filmkritik

Erst war er ein Wissenschaftler mit fragwürdiger Moral, der sich in der Unsichtbarkeit seinen niedersten Instinkten hingegeben hat. Dann war er ein nobler ......
20.02.2020

„Just Mercy“ Filmkritik — Großartige Leistung

Wenn Filme von sich behaupten, auf realen Ereignissen zu beruhen, sollte diese Aussage von dem potenziellen Kinogänger durchaus mit Vorsicht genossen ......
18.02.2020

„Ip Man 4: The Finale“ Filmkritik — China vs. USA

Über elf Jahre nach der Veröffentlichung von „Ip Man“ kommt nun mit „Ip Man 4“ der höchstwahrscheinlich finale Teil der Hauptreihe in die deutschen Kinos. ......
13.02.2020

„Sonic the Hedgehog“ Filmkritik — Noch eine Videospielverfilmung

Jeff Fowler ist als Regisseur ein weitgehend unbeschriebenes Blatt und sein neuester Film, „Sonic the Hedgehog“, hat bisher nur wegen zwei Dingen Aufmerksamkeit ......
11.02.2020

„Nightlife“ Filmkritik — Sympathisch, aber zu lang

Der deutsche Regisseur Simon Verhoeven, dem wir Komödien wie „Willkommen bei den Hartmanns“ und „Männerherzen“ zu verdanken haben, kehrt nach einem kurzen ......
05.02.2020

„Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ Filmkritik — Suicide Squad 2

Die neueste Comicverfilmung aus dem Hause DC hört mit vollem Namen auf nicht mehr und nicht weniger als „Birds of Prey (And the Fantabulous Emancipation ......
29.01.2020

„Countdown“ Filmkritik — 3, 2, 1 … Tod

Regisseur Justin Dec hat in den letzten Jahren vor allen Dingen Kurzfilme gedreht, deren Drehbücher er meist auch selbst geschrieben hat. Wirklich erwähnenswerte ......
28.01.2020

„Die fantastische Reise des Dr. Dolittle“ Filmkritik

Regisseur Stephen Gaghan hat in „Die fantastische Reise des Dr. Dolittle“ die undankbare Aufgabe, ein Drehbuch umzusetzen, dass sich nur minimal an der ......
15.01.2020

„Bad Boys For Life“ Filmkritik — Ein letzter Ritt

Gute 16 Jahre nach „Bad Boys II“ kommt nun mit „Bad Boys For Life“ der dritte und vorerst letzte Teil der Action-Filmreihe in die Kinos. Die Regie übernehmen ......
10.01.2020

„Little Women“ Filmkritik - Eine fröhliche Familie

Greta Gerwig ist Regisseurin, Schauspielerin, Drehbuchautorin sowie Produzentin und den meisten wahrscheinlich durch ihr Werk „Lady Bird“ bekannt, das ......
07.01.2020

„The Grudge“ Filmkritik - Zu Tode gelangweilt

Am 09. Januar erscheint mit „The Grudge“ das Reboot zu dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2004, welcher wiederum auf dem japanischen Werk „Juon“ basiert. ......
02.01.2020

„3 Engel für Charlie“ Filmkritik — Powerfrauen gegen das Böse

Die Schauspielerin Elizabeth Banks, die seit 2013 auch als Regisseurin aktiv ist, war der Meinung, dass die Welt eine neue Version von „3 Engel für Charlie“ ......
18.12.2019

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Filmkritik ohne Spoiler

Da ist er also, der Abschluss der mittlerweile sogenannten Skywalker-Saga, die vor über vierzig Jahren mit „Krieg der Sterne“ ihren Anfang nahm. Dass ......
19.11.2019

„Die Eiskönigin 2“ Filmkritik - Die lang ersehnte Fortsetzung

Am 20. November erscheint die lang ersehnte Fortsetzung von „Die Eiskönigin - Völlig unverfroren“ in den deutschen Kinos. Ein besonderes Event, war Disney ......
01.11.2019

„Zombieland 2: Doppelt hält besser“ Filmkritik - Die lang ersehnte Fortsetzung

Gute zehn Jahre nach Veröffentlichung von Teil 1, bringt Ruben Fleischer, der Regisseur von „Venom“ und „Gangster Squad“, am 07. November die Fortsetzung ......
 1  2  3  4  5  6 ... 11  weiter »

Die Meinung des Einzelnen

Filmkritiken genießen höchstes Ansehen und das obwohl es sich bei diesen Rezensionen immer um die Meinung von einer Einzelperson handelt. Doch gerade bei neuen Filmen ist diese Meinung oftmals wichtige Entscheidungsgrundlage. Dabei sollten Filmkritiken jedoch in erster Linie als Orientierung dienen, um bei der Auswahl der Filme zu helfen. Grundlegend gilt, dass du dir immer selbst ein Bild von dem Film machen solltest. Nutze die Gelegenheit und schau dir den Film in deinem Lieblingskino an. Filmgeschmäcker sind bekanntlich verschieden. Lies unsere Filmkritiken und lass dich für einen kurzen Moment in den Film entführen.