Aladdin mit Will Smith und vielen mehr auf neuen Filmplakaten

  

Disneys kleiner fliegender Elefant Dumbo feiert gerade Premiere in den Kinos weltweit, schon kündigt sich eine weitere Neuverfilmung seiner Zeichentrickfilmklassiker auf der großen Leinwand an. In "Aladdin" verwandelt sich Will Smith in den beliebten Flaschengeist Dschinni.

Poster zeigen die Hauptfiguren des Films

Mit Spannung wurde sein erstes Erscheinen von den Fans des Originals aus dem Jahr 1992 erwartet, schließlich gilt es den inzwischen verstorbene Komiker Robin Williams als Dschinni zu erreichen. Nachdem der erste Trailer zum Film dann doch einen recht ordentlichen Eindruck gemacht hat, dürfen wir endlich auch einen Blick auf die übrige Besetzung werfen. Zur Neuverfilmung von Regisseur Guy Ritchie (Sherlock Holmes, The Man from U.N.C.L.E.) sind jetzt eine Menge Charakter-Poster erschienen, die die übrigen Hauptfiguren aus dem Film zeigen.

Dazu gehören Mena Massoud (Jack Ryan) als Aladdin, Naomi Scott (Power Rangers) als Prinzessin Jasmine, Marwan Kenzari als Zauberer Dschafar und Navid Negahban als Sultan, sowie Nasim Pedrad (Saturday Night Live) als Dalia, Billy Magnussen (Into the Woods) als Prinz Anders und Numan Acar (Heimat) als Dschafars rechte Hand Hakim.

Ein Märchen aus 1001 Nacht

Die Geschichte basiert lose auf den Märchen von 1001 Nacht und handelt von dem bettelarmen Straßendieb Aladdin, der eine magische Wunderlampe findet, in dem der Flaschengeist Dschinni lebt und ihm drei Wünsche erfüllen kann. Aladdin hat sich in die schöne Tochter des Sultans, Prinzessin Jasmin, verliebt. Gemeinsam versuchen sie den bösen Zauberer Dschafar aufzuhalten, der eine Verschwörung gegen den Sultan anstiftet, um selbst Herrscher von Agrabah zu werden.

Kinostart am 23. Mai

Disneys "Aladdin" läuft am 23. Mai 2019 in den Kinos an. Den ersten Trailer haben wir euch hier schon zeigen dürfen.

Aladdin-Plakat04Aladdin-Plakat04Aladdin-Plakat04Aladdin-Plakat04

Redaktion: Vera / Quelle: Disney, 01.04.2019