Der Grinch: Rettet Weihnachten im neuen Trailer zum Animationsfilm

  

Der bösartige grüne Grinch aus den bekannten Kinderbüchern von Dr. Seuss ist zurück und plant im Animationsfilm mal wieder, Weihnachten zu stehlen. Wie er das anstellen möchte, seht ihr jetzt im neuen und finalen Trailer.


Der Grinch aus Whowille

In der Kleinstadt Whoville lebt ein grünes übellauniges Wesen, der von allen der Grinch genannt wird. Bekannt für seine schlechte Laune und seine üblen Streiche, gibt es für ihn nichts schlimmeres als die Weihnachtszeit. Er hasst Weihnachten und alles, was es damit auf sich hat, zu tiefst. Schon die Vorfreude der Menschen darauf verhagelt ihm seine Stimmung. Und so beschließt er, den Bewohnern der Stadt das Weihnachtsfest gründlich zu verderben. Sein fieser Plan sieht vor, Weihnachten zu stehlen. Und dafür sind im alle Mittel recht.

Ein ziemlich grüner Animationsspaß

Die Vorlage von Dr. Seuss wurde bereits mehrfach verfilmt, zuletzt als Kinokomödie mit Jim Carrey als den bösen Grinch im Jahr 2000. Jetzt widmen sich die Macher von Illumination, bekannt für die erfolgreiche Animationsfilmreihe "Ich - Einfach unverbesserlich" und den "Minions", der Geschichte und bringen den Animationsspaß "Der Grinch" am 29. November in die Kinos.

Die deutsche Stimme des grünen Monsters übernimmt übrigens Comedian Otto Waalkes, im Original hört man Benedict Cumberbatch als den Grinch, der in der "Der Hobbit"-Trilogie schon den bösartigen Drachen vertonte.

Grinch-Poster

Redaktion: Vera / Quelle: Universal Pictures, 19.09.2018