Der Spitzenkandidat: Hugh Jackman bewirbt sich im Trailer um die US-Präsidentschaft

  

Im kommenden Politdrama "Der Spitzenkandidat" stellt Hugh Jackman den charismatischen US-Politiker Gary Hart dar, der als demokratischer Senator im Jahr 1988 als vielversprechender Anwärter auf die US-Präsidentschaft galt. Ein erster Trailer zeigt den Aufstieg und Fall des Politikers nach einer wahren Geschichte.

Wahlkampf und Intrigen

Der US-Senator Gary Hart bewirbt sich um das höchste Amt des Landes, die US-Präsidentschaft. Der charismatische Politiker hat schon bald eine treue Anhängerschaft um sich gescharrt und gilt als vielversprechender Spitzenkandidat auf das Amt des wichtigsten Manns der Welt. Doch dann wird ihm eine außereheliche Beziehung mit Donna Rice angedichtet, die ihn zum Fall bringt. Die Boulevardpresse berichtet von der angeblichen Affäre und zwingen den Senator, aus dem Rennen um die Präsidentschaft wieder auszusteigen. Währenddessen gewinnt der Republikaner George Bush Senior die Wahl und tritt die Nachfolger von US-Präsident Ronald Reagan an.

Januar 2019 im Kino

Regisseur Jason Reitman (Juno, Up in the Air) verfilmt die wahre Geschichte mit Hugh Jackman (Wolverine, Greatest Showman) in der Hauptrolle. In weiteren Rollen spielen Vera Farmiga (Up in the Air), J.K. Simmons (La La Land) und Alfred Molina (Frida) mit. Ein deutscher Kinostarttermin ist für den 17. Januar 2019 angekündigt.

Spitzenkandidat-Plakat

Redaktion: Vera / Quelle: Sony, 27.11.2018