Ghostbusters 3: Wiedersehen mit der Originalbesetzung bestätigt

  

Ein neuer Ghostbuster-Film ist unterwegs und wie nun von verschiedenen Stellen bestätigt, dürfen wir uns tatsächlich auf ein Wiedersehen mit der Originalbesetzung der erfolgreichen Kultfilmreihe aus den 1980er Jahren freuen. Gemeint sind natürlich Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson und Sigourney Weaver.

Ghostbusters gehen in die vierte Runde

ghostbusters LogoDer Regisseur des Films, Jason Reitman, Sohn des Filmemachers der ersten Ghostbustersfilme, bestätigte zuletzt die Zusage. Der vierte im Bunde der Geisterjäger, Harold Ramis ist leider schon vor einigen Jahren verstorben. Noch nicht verraten wird, ob die Schauspieler auch tatsächlich in ihre einstigen Rollen als die legendären Geisterjäger Dr. Peter Venkman (Bill Murray), Dr. Raymond Stantz (Dan Aykroyd) und Winston Zeddemore (Ernie Hudson) schlüpfen werden.

Da wir aber schon ihren alten Einsatzwagen im ersten kurzen Trailer in einer alten Scheune erblicken durften, ist von einem Wiedersehen der alten Geisterjäger auszugehen. Wenigstens Sigourney Weaver hat bereits bestätigt, dass sie erneut in ihre Rolle als Musikerin Dana Barrett auftreten wird.

Lang ist´s her

Inzwischen sind über 30 Jahre vergangen, als erstmals die Ghostbustersim Jahr 1984 die Kinos eroberten und schon bald eine riesige Fangemeinde entwickelte. Fünf Jahre später kam die Fortsetzung "Ghostbusters II" (1989) in die Kinos und konnte ohne Probleme an den Erfolg des ersten Films anknüpfen. Lange schon plante Drehbuchautor Dan Aykroyd gemeinsam mit Regisseur Ivan Reitman mit einem dritten Teil.

Ghostbusters Frauenpower

Stattdessen erschien vor ein paar Jahren eine Neuauflage der Reihe von Regisseur Paul Feig mit Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Kate McKinnon und Leslie Jones als neues weibliches Geisterjäger-Team. Doch die als Hommage verkaufte Neuverfilmung kam weder bei den Fans noch Kritikern besonders gut weg, im Gegenteil. Während sich die einen an einem neuen weiblichen Geisterjäger-Team störten, sind es dann doch die eher platten und unpassenden Fäkalwitze, die an dem Charme des Originals nicht ansatzweise heranreichen können.

Der Film wurde zum riesigen Kinoflop. Das dürfte auch der Grund sein, warum das Filmstudio nun doch endlich grünes Licht für eine direkte Fortsetzung der Kultreihe gegeben hat. "Ghostbusters 3" ist für den Juli 2020 in den Kinos angekündigt. Hoffen wir, dass der Film diesmal den Originalfilmen gerecht wird. Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Redaktion: Vera / Quelle: Slashfilm/Collider, 12.06.2019