Ghostbusters: Erste Besetzung zum neuen Geisterjägerfilm gefunden

  

Die Geisterjäger sind zurück - schon wieder. Doch nach dem letzten Kinoflop (Bild) setzt diesmal der neue Ghostbusters-Film direkt an die beiden Kultfilme "Ghostbusters - Die Geisterjäger" (1984) und "Ghostbusters 2" (1989) von Ivan Reitman an. Während Fans weiterhin rätseln, ob einer der Originaldarsteller Bill Murray als Dr. Peter Venkman und Dan Aykroyd als Dr. Raymond Stantz zurückkehren werden, soll der Film laut den Machern eine neue Generation von Geisterjägern einführen.

ghostbusters

Diese Darsteller sind bisher an Bord

Nun ist eine erste Besetzung gefunden: Schauspielerin Carrie Coon (Fargo) spielt eine alleinerziehende Mutter, mit Stranger-Things-Star Finn Wolfhard als ihren Filmsohn. Inwieweit die beiden nun in die Geschichte passen, ist noch streng geheim. Ersten Informationen nach sucht Sony nach jungen Schauspielern, die zu Geisterjägern werden. Dabei könnte Finn Wolfhard durchaus einer von ihnen sein, bestätigt ist das aber noch nicht.

Es bleibt alles in der Familie

Für die Regie des Films zeichnet sich Jason Reitman verantwortlich, der als Sohn von Ghostbusters-Regisseur Ivan Reitman in die Fußstapfen seines Vaters tritt. Mit Filmen wie "Thank You for Smoking" (2005), "Juno" (2007) und "Up in the Air" (2009) ist er kein unbekannter Filmemacher in Hollywood und bereits viermal für einen Oscar nominiert. Gemeinsam mit Gil Kenan schreibt der Regisseur auch das Drehbuch zum Film. Noch sind weitere Details zur Handlung streng geheim.

Einen kleinen Teaser-Trailer konnten wir schon zeigen

Dafür wurden die Fans bereits mit einem ersten kurzen Trailer belohnt, der die Stimmung des Originals wieder einfangen konnte. Zusehen ist noch nicht viel, dafür dürfen wir einen kurzen Blick auf das legendäre Fahrzeug der Ghostbusters ECTO-1 werfen.

Sony Pictures hat inzwischen auch einen Kinostarttermin für den 30. Juli 2020 bestätigt.

Redaktion: Vera / Quelle: Sony/Deadline, 05.03.2019