James Camerons Avater 2 verspätet sich erneut um ein volles Jahr

  

Neben "Star Wars" kündigt Disney auch neue Kinostarttermin für die vier "Avatar"-Filmsequels von Regisseur James Cameron an. Da inzwischen Fox zum Mäusekonzern gehört, hat nun Disney die Hand auf die neue Filmreihe nach dem 3D-Kinohit "Avatar — Aufbruch nach Pandora" aus dem Jahr 2009. Noch immer ist das Fantasyepos mit rund 2,78 Milliarden Dollar Kinoeinnahmen weltweit der erfolgreichste Film aller Zeiten, auch wenn Marvels "Avengers: Endgame" ihm bereits die Spitzenposition streitig macht.

Avatar 2 kommt erst im Dezember 2021

James Cameron widmet sich schon seit über 10 Jahren an einer geplanten Filmreihe zu seinem ersten "Avatar"-Film mit ganzen vier Fortsetzungen. Inzwischen laufen auch die Dreharbeiten zu den ersten beiden Filmen, doch bis zum Kinostart müssen wir uns nun noch länger als geplant gedulden. Laut Disneys neuer Startliste erscheint "Avatar 2" erst ein Jahr später. Neuer Kinostarttermin ist demnach am 17. Dezember 2021. Damit verschieben sich auch alle anderen Filme weiter nach hinten: Avatar 3 ist für Ende 2023 geplant, gefolgt von "Avatar 4" Ende 2025 und "Avatar 5" Ende 2027 als großes Finale der neuen Filmreihe.

avatar-sequels

Mehr Zeit für die aufwändige Umsetzung der Filme

Damit gibt das neue Studio dem Filmemacher mehr Zeit für die aufwendige Umsetzung seines Mammutprojekts. Denn wie der erste Film sollen auch sämtliche Fortsetzungen in 3D gedreht werden, in der Hoffnung die Fans mit einer atemberaubenden und bildgewaltigen Umsetzung der Fantasywelt zu begeistern. Diesmal begeben wir uns auch Unterwasser in eine völlig neue Welt von Avatar. Hierzu werden neuste Techniken angewandt, die von Cameron zunächst selbst mitentwickelt wurden - wie schon beim ersten Film. Details dazu sind aber noch rar, auch gibt es noch keine Bilder oder weitere Informationen zu "Avatar 2" und den übrigen Fortsetzungen.

Darsteller aus dem ersten Film wieder an Bord

Dafür kann sich die Besetzung des Films sehen lassen: Neben einem Wiedersehen mit Sam Worthington, Zoe Saldana, Stephen Lang und Sigourney Weaver aus dem ersten Teil, spielen in weiteren Rollen Jungschauspieler wie Cliff Curtis mit, sowie Michelle Yeoh und Hollywoodstar Kate Winslet. Komplett neue Figuren und Familien werden in die Geschichte eingeführt, die sich um Neytiris, Sully und ihre neugegründete Familie dreht. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden über den Stand der einzelnen Produktionen.

Redaktion: Vera / Quelle: Disney/Fox, 08.05.2019