John Wick 4 mit Keanu Reeves kommt 2021 in die Kinos

  

Eigentlich wollte Regisseur Chad Stahelski nur eine Filmtrilogie mit Keanu Reeves (Matrix) als knallharten Auftragskiller John Wick drehen, doch dabei bleibt es nicht. Schon der erste Film wurde zum Überraschungshit an den Kinokassen und auch der Nachfolger lief erfolgreich in den Kinos.

John Wick - kapitel 3 Kinostart header DE

Wohn Wick 3 ist in den USA erfolgreich gestartet

Zwar kommt der neue Teil "John Wick 3" erst am Donnerstag (Previews am Mittwoch!) in die deutschen Kinos, in den USA wird er Actionfilm bereits seit einigen Tagen gezeigt. Nach einem fulminanten Kinostart dürfte es wohl niemanden groß überraschen, dass der Regisseur und sein Hauptdarsteller Lust haben, weiterzumachen. Und so steht jetzt fest: "John Wick 4" kommt 2021 in die Kinos.

Viele Ideen für Teil 4

Über die Handlung wird aus verständlichen Gründen noch nichts verraten. Bereits vor einigen Monaten sprachen Stahelski und Reeves davon, dass man noch viele weitere Ideen entwickelt habe. Dennoch dürfen wir gespannt sein, wie es nach dem dritten Teil weitergehen soll.

Begonnen hat es im Jahr 2014 mit dem ersten "John Wick"-Film als der Profikiller John Wick aus dem Ruhestand zurückkehrt, um den heimtückischen Mord an seinem kleinen Hund zu rächen. Dabei löst er eine Welle der Gewalt aus, legt sich mit der Mafia an und bringt schließlich den Mörder seines geliebten Hundes zur Strecke. Weiterhin waren ein paar Mafiosi so dumm, John Wicks Auto zu klauen. Das hatte natürlich Konsequenzen der blutigen Art. Im zweiten Film hat er jedoch gegen eine wichtige Regel der Geheimorganisation der Profikiller, The Continental, verstoßen und wird selbst zum Gejagten.

Informationen zu John Wick 3

Weitere Informationen zum neuesten Film "John Wick 3" mit Trailern und Bildern findet ihr hier. Wie uns Teil 3 gefallen hat, könnt ihr in unserer ausführlichen Filmkritik nachlesen.

john_wick_3-plakat01

redaktion: Vera / Quelle: Lionsgate/Variety, 21.05.2019