Joker Film: Erstes Bild zeigt Joaquin Phoenix als Batman Bösewicht

  

Das Filmstudio Warner Bros. arbeitet an einem Joker-Film mit Joaquin Phoenix, der als legendärer Batman Bösewicht in Erscheinung tritt. Der beliebte Superheld aus den DC Comics wird aber nicht mitspielen, denn der Film zeigt uns erstmals die Vorgeschichte des Jokers und wie er zum Oberschurken wird - Jahrzehnte vor Batmans Wirken in Gotham City.

Die Dreharbeiten und das erste Bild

Inzwischen haben die Dreharbeiten in New York begonnen und als kleinen Vorgeschmack präsentiert Regisseur Todd Phillips auch gleich ein erstes Bild seines Hauptdarstellers. Fans und Kenner der Comics dürften aber ein wenig enttäuscht von dem Bild sein, denn der Joker zeigt sich hier noch wie ein ganz normaler Mann - bevor er in seinem bekannten Kostüm mit Gesichtsbemalung schlüpft.

Joker-Film-phoenix

Hier kommt Arthur Fleck

Nun steht auch fest, welchen bürgerlichen Namen der Joker trägt: Arthur Fleck. Im Film sehen wir einen Mann, der sich in den 1980er Jahren als Comedian versucht, jedoch beim Publikum nicht wirklich gut ankommt. Auch sonst ist er vom Pech verfolgt und zweifelt an der Gesellschaft, bis er durchdreht und sich dem Bösen zuwendet. Dabei soll der Vater von Bruce Wayan aka Batmans, Thomas Wayne, auf irgendeiner Weise Mitschuld an Jokers dramatischen Veränderung habe, weswegen er Batman und die gesamte Familie bis aufs Blut hasst.

Cast und Kinostart

Im Film spielen in weiteren Rollen Frances Conroy als Jokers Mutter Penny, Robert De Niro als Moderator einer Talkshow, Marc Maron als Agent und Zazie Beetz mit. Nachdem Alec Baldwin nun doch nicht Thomas Wayne darstellen wird, ist nicht klar, wer ihn ersetzen soll.

Warner bringt den "Joker"-Film nächstes Jahr am 4. Oktober 2019 in die US-Kinos. Ein deutscher Kinostarttermin steht noch nicht fest, dürfte aber zu einem ähnlichen Zeitpunkt stattfinden.

Redaktion: Vera / Quelle: Warner, 17.09.2018