Kingsman: Trailer stellt den Prequel-Film vor - ohne Eggsy

  

Die beliebte Agentenkomödie "Kingsman: The Secret Service" (2014) und "Kingsman 2: The Golden Circle" (2017) erhält nicht nur eine Fortsetzung mit "Kingsman 3", auch kommt ein Film über die Vorgeschichte der britische Geheimorganisation in die Kinos. Jetzt steht nicht nur der Titel fest, auch ist ein erster Trailer zum Film "The King's Man" eingetroffen.


Die Gründung der Geheimorganisation Kingsman

Lange Zeit vor Harry Hart und Eggsy wurden die Kingsman in London gegründet. Wir gehen zurück in die Zeit während des Ersten Weltkriegs mit Spionage, Verrat und politisches Kalkül. Ralph Fiennes spielt darin den Duke of Oxford, der mit ein paar Gleichgesinnten die britische Geheimorganisation Kingsman gründet. Im Film spielen eine Menge bekannte Figuren aus der Weltgeschichte mit.

kingsman

Zur Besetzung gehören neben Ralph Fiennes (James Bond: Spectre) noch Harris Dickinson (Maleficent 2), Gemma Arterton (Hänsel und Gretel: Hexenjäger), Djimon Hounsou (Captain Marvel), Tom Hollander (Bohemian Rhapsody), Aaron Taylor-Johnson (Avengers: Age of Ultron), Matthew Goode (The Imitation Game), Stanley Tucci (Die Tribute von Panem), Charles Dance (Game of Thrones), Rhys Ifans (Elementary), Daniel Brühl (Captain America: Civil War) und Alexandra Maria Lara (Rush) mit.

Kinostart im Februar 2020

Regie führt erneut Matthew Vaughn (Kick-Ass), der schon die ersten "Kingsman"-Filme mit Colin Firth als Harry Hart und Taron Egerton als Eggsy erfolgreich in die Kinos brachte. Der neue Film "The King's Man" kommt am 13. Februar 2020 in die Kinos.

Kingsman-Plakat

Redaktion: Vera / Quelle: 20th Century Fox, 16.07.2019