Marvels Avengers 4: Letzte Dreharbeiten sind abgeschlossen

  

Nächstes Jahr geht endlich der Kampf der Avengers gegen den übermächtigen Thanos auf der großen Leinwand weiter. In diesen Tagen wurde nun auch die allerletzte Filmszene aus dem Marvel Spektakel abgedreht und heizt die Vorfreude der Comic Fans mächtig an.

Avengers-infinity-war-promo-banner

Geheimnisse und Spekulationen um Avengers 4

Doch bis jetzt ist den einzelnen Superhelden-Darstellern kein einziges Wort zum großen Finale zu entlocken, auch welcher der vielen beliebten Helden den gigantischen Kampf überleben wird - und wer nicht. Inzwischen wird schon fleißig darüber spekuliert, dass die Helden der ersten Stunde, wie Iron Man, Captain America und Thor, die Schlacht nicht überleben werden und Platz für viele neue Helden machen.

Bestätigt ist das alles noch nicht, denn das Filmstudio Marvel/Disney hält sich auch über nachfolgende Filme mehr als bedeckt. Es gilt eine äußerst strenge Geheimhaltung über den Film "Avengers 4", die Handlung und ... sogar über den Filmtitel, an die sich jeder Beteiligter halten muss, ob Schauspieler, Regisseur oder sogar der Kameramann.

Das steht fest: Überlebende mit Solo-Karriere

Fest steht bisher nur, dass Spider-Man (gespielt vom Tom Holland) auch anschließend seine Solo-Karriere als Superheld im zweiten Solofilm "Spider-Man: Far From Home" fortsetzen wird. Und vor "Avengers 4" lernen wir in den Kinos noch die neue Superheldin Captain Marvel (gespielt von Brie Larson) im gleichnamigen Soloabenteuer kennen, die als neues Avengers Mitglied dem finalen Kampf gegen den Tyrannen Thanos massiv eingreifen wird. Ach ja, und da ist ja noch Doctor Strange (Benedict Cumberbatch), der ebenfalls nach seinem Einsatz in "Avengers 4" mit seinem zweiten Solofilm auf der großen Leinwand zurückkehren darf und auch der neue Superheld Black Panther (Chadwick Boseman) erhält sein zweites Soloabenteuer.

Avengers 4 im Kino

Am 25. April 2019 ist es dann endlich soweit: "Avengers 4" kommt in die deutschen Kinos. Erneut unter der Regie von Anthony und Joe Russo, gibt es ein Wiedersehen mit Robert Downey Jr. als Iron Man, Tom Holland als Spider-Man, Chris Pratt als Star-Lord, Chris Hemsworth als Thor, Mark Ruffalo als Hulk, Paul Rudd als Ant-Man, Scarlett Johansson als Black Widow, Benedict Cumberbatch als Dr. Strange, Zoe Saldana als Gamora, Karen Gillan als Nebula, Jeremy Renner als Hawkeye, Chris Evans als Captain America, Elizabeth Olsen als Scarlet Witch, Rocket Raccoon, Groot und Chadwick Boseman als Black Panther.

Ob der zweite Kinofilm an den sensationellen Erfolg des ersten Teil "Avengers 3: Infinity War" heranreichen kann, bleibt abzuwarten. Bis jetzt ist er nicht nur der erfolgreichste Filme des Jahres mit allein knapp 3,4 Millionen Zuschauer in den deutschen Kinos und weltweit über 2 Milliarden Dollar Kinoeinnahmen, auch ist er der erfolgreichste Marvelfilm überhaupt.

Redaktion: Vera / Quelle: Marvel/Disney, 15.10.2018