Matrix 4 mit Keanu Reeves kommt tatsächlich

  

Lange haben Fans auf diesen Moment gewartet: Die beliebte Science-Fiction-Reihe "Matrix" mit Keanu Reeves (John Wick-Filme) wird tatsächlich fortgesetzt. Natürlich darf dabei der Hauptdarsteller selbst nicht fehlen.

matrix-platzhalter-2

Matrix 4: Trinity kehrt ebenfalls zurück

In "Matrix 4" wird es neben Keanu Reeves als Neo auch ein Wiedersehen mit Carrie-Anne Moss als Trinity geben. Ob auch Laurence Fishburne als Morpheus wieder mit dabei sein wird, steht noch aus. Regie führen wird erneut Lana Wachowski als einer der beiden Regisseure und Begründer der Reihe. Das Drehbuch stammt außerdem von Aleksandar Hemon (Sense8) und David Mitchell (Cloud Atlas, Sense8), gemeinsam mit Lana Wachowski.

Fortsetzung der erfolgreichen Matrix-Trilogie

Damit ist den Wachowskis eine Überraschung gelungen. Mit ihrem ersten erfolgreichen und bahnbrechenden Film "Matrix" legten sie den Grundstein für eine erfolgreiche Science-Fiction-Reihe, die ihres Gleichen sucht. Viele Filmemacher bedienten sich später den Elementen und Kampfszenen des Films mit Keanu Reeves, der damit seinen internationalen Durchbruch feierte. Die nachfolgenden Filme "Matrix Reloaded" und "Matrix Revolutions" aus dem Jahr 2003 konnten jedoch nie richtig an die Qualität und den Erfolg des ersten Films anknüpfen. Ob es "Matrix 4" nun gelingen wird, bleibt abzuwarten.

Dreharbeiten im nächsten Jahr

Zuletzt wollte das Studio auch ohne Keanu Reeves weitermachen. Joel Silver als Produzent der Reihe schlug damals Michael B. Jordan (Creed) für die Hauptrolle vor, doch daraus wurde nichts. Nun geht es wohl tatsächlich mit der Originalbesetzung in die nächste Runde. Die Filmarbeiten sollen schon nächstes Jahr beginnen. Noch steht kein Kinostarttermin fest, jedoch müssen wir uns sicherlich bis 2021 gedulden.

Matrix-Platzhalter-Keanu

Redaktion: Vera / Quelle: Variety/ Bildquelle: Warner,  21.08.2019