Neuer Bond-Film mit Daniel Craig als 007 geht in Produktion

  

Lange haben wir auf eine Rückkehr des beliebten Geheimagenten 007 ihrer Majestät warten dürfen. Nun endlich geht der neue Bond-Film mit Daniel Craig in Produktion, über drei Jahre nach seinem letzten Einsatz im Kinofilm "Spectre" aus dem Jahr 2015 (Bild).

B24_01340_r_rgb_700

Neues Drehbuch von Scott Z. Burns wird jetzt verfilmt

Viel ist über den neuen und inzwischen 25. Bond-Film der Reihe noch nicht bekannt. Dabei blickt die Produktion auf eine turbulente Zeit zurück. Zunächst sollte der Oscar-prämierte britische Filmemacher Danny Boyle das neue Agentenabenteuer in Szene setzen. Doch dann überwarf sich der Filmemacher mit dem Studio MGM und stieg kurz vor Drehstart wieder aus. Ob es am Geld lag? An seiner Ideen für den Film wird es wohl nicht gelegen haben, schließlich wurde er eigens dafür engagiert. Als Ersatz sprang kurz darauf Regisseur Cary Fukunaga (True Detective, Beasts of No Nation) ein, der nun ein komplett neues Drehbuch von Scott Z. Burns (Das Bourne Ultimatum) verfilmen wird.

Dreharbeiten haben in Norwegen begonnen

Nun endlich geht es voran. Gedreht wird laut ersten Berichten seit dieser Woche in Norwegen. Wohin es von da aus geht, ist noch nicht bekannt. Auch sonst werden die Fans der beliebten Filmreihe weitgehends im Dunkeln gelassen: So wurde noch immer kein Bösewicht bestätigt, wer das neue Bond-Girl auch nicht, ganz zu schweigen von der Handlung des Films. Achja, und der Filmtitel ist auch noch geheim.

Was wir sonst noch über den nächsten Bond-Film wissen...

Fest steht bislang nur, dass es natürlich ein Wiedersehen mit Daniel Craig als James Bond geben wird, der damit seinen fünften Einsatz als Geheimagent 007 abgeben wird, nach "Casino Royale" (2006), "Ein Quantum Trost" (2008), "Skyfall" (2012) und "Spectre" (2015). Gerüchten nach wird es wohl auch Craigs letzter Bond-Film werden. Schon jetzt überschlagen sich die Gerüchte über einen möglichen Nachfolger.

Neben James Bond gibt es ein Wiedersehen mit Ben Whishaw als Q, Naomie Harris als Miss Moneypenny, Ralph Fiennes als M und Rory Kinnear als Tanner aus dem Vorgängerfilm "Spectre".

Kinostart im April 2020

Das Filmstudio MGM und Universal als neuer Verleiher kündigen den noch namenlosen 25. Bond-Film für Ende April 2020 in die Kinos an. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald wir mehr über die Produktion wissen.

Redaktion: Vera / Quelle: Hollywood Reporter/MGM, 26.03.2019