Neuer Flash Gordon-Film fürs Kinos angekündigt, Regisseur steht schon fest

  

Wer erinnert sich noch an den Comichelden Flash Gordon, den muskelbepackten Superhelden, der schon in den 1980er Jahren die Kinos eroberte, lange bevor Marvel oder DC derzeit mit seinem Superhelden zahlreiche Kinohits hinlegte. Im neuen Trend der Superhelden-Kinofilme ist auch eine Neuverfilmung von Flash Gordon geplant.

flash_gordon

Julius Avery führt die Regie bei Flash Gordon

Schon seit Jahren möchte das Filmstudio 20th Century Fox seinen legendären Helden wiederbeleben, jetzt soll es endlich so weit sein. Für die Regie wurde bereits Julius Avery verpflichtet, bekannt für den Actionfilm "Son of a Gun" (2014), der als nächstes den Zombiehorror "Operation: Overlord" von Produzent J.J. Abrams in die Kinos bringt. Neben der Regie wird er auch das Drehbuch zur Comicverfilmung schreiben. Wer die Hauptrolle spielen wird, steht zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht fest. Auch gibt es noch keinen Kinostarttermin. Wir werden euch aber auf dem Laufenden halten.

Flash Gordon war die Antwort auf Buck Rogers

Die ersten Flash Gordon Science-Fiction Comics von Alex Raymond erschienen im Jahr 1934 im Verlag King Features und waren als direkte Antwort an die erfolgreiche Buck Rogers Comicreihe geplant. Inzwischen ist der Titelheld selbst zur Kultfigur geworden, was sicherlich an den ersten Verfilmungen liegt. Während in den 30er und 40er Jahre bereits erste Kinofilme mit Buster Crabbe als Titelheld erschienen, folgte in den 80er Jahren ein neuer Kinofilm mit Sam J. Jones in der Hauptrolle, Max von Sydow als großer Bösewicht und der bekannten Titelmusik von Queen. Darüber hinaus gibt es diverse TV-Serien und Zeichentrickserien, zuletzt aus dem Jahr 2007.

Mit der Rakete zum Planeten Mongo

Die Handlung folgt dem berühmten Polospieler Flash Gordon, der mit einem Flugzeug abgestürzt und mit dem weiteren Überlebenden Dale Arden den genialen Dr. Zarkow kennenlernt. Der ist kurzfristig wahnsinnig geworden und zwingt die beiden, mit ihm und einer selbstgebauten Rakete zu einem Kometen zu fliegen, um ihn von seinem Kollisionskurs mit der Erde abzulenken und somit die Erde zu retten. Die Rettungsaktion gelingt und während die Rakete dabei zerstört wird, landen die drei auf dem Kometen, bei dem es sich um den Planeten Mongo handelt mit jede Menge seltsamer Bewohner. Fortan erleben sie viele Abenteuer mit einigen Gegenspielern, während sie nach einem Weg zurück auf die Erde suchen.

Redaktion: Vera / Quelle: Deadline, 31.10.2018