Phantastische Tierwesen 2: Finaler Trailer bringt die Magie zurück

  

In zwei Monaten kommt das epische Abenteuer "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" in die Kinos und erzählt die Vorgeschichte von J.K. Rowlings Harry Potter-Reihe weiter - diesmal mit noch mehr Verknüpfungen zur Erfolgsreihe.

Viele neue Szenen im Trailer

Im neuen und finalen Trailer gibt es ein Wiedersehen mit Newt Scamander und seinen Gefährten, während wir mehr von dem gefährlichen Magier Grindelwald und die jungen Jahre von Zauberer Albus Dumbledore erfahren. Auch gibt es in den vielen neuen Szenen eine direkte Verbindung zu Lord Voldemore - in Form seiner Schlange Nagini.

So geht die Geschichte im Kino weiter

Und so geht es weiter: Nachdem der Schwarzmagier Gellert Grindelwald (erneut gespielt von Johnny Depp) von Newt Scamander (Eddie Redmayne) enttarnt und festgenommen wurde, gelingt ihm die spektakuläre Flucht. Sogleich macht er seine Drohung gegen die Gesellschaft für Zauberer und Hexen wahr und ruft seine wachsende Anhängerschaft für die schwarze Magie zum Kampf gegen die Muggles auf. Sein Ziel ist es, die Herrschaft reinblütiger Zauberer über alle nichtmagischen Wesen. Einzig der Zauberer Albus Dumbledore (Jude Law) kann ihn bei seinem düsteren Vorhaben aufhalten, doch ihm sind auf Grund seiner Vergangenheit mit Grindelwald die Hände gebunden. So bietet er seinen ehemaligen Hogwarts-Schüler Newt Scamander, Grindelwald mit allen Mitteln aufzuhalten, bevor er die Welt in ewige Dunkelheit versetzt. Unterstützung findet Newt in seinen Freunden, die sich auf die Spur des bösen Zauberers begeben und ihn schließlich in Paris stellen.

Tierwesen2

Das Filmteam von Phantastische Tierwesen 2

In den Hauptrollen gibt es ein Wiedersehen mit Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Alison Sudol als Queenie Goldstein und Dan Fogler als Jacob Kowalski. Neben Johnny Depp als Gellert Grindelwald spielt diesmal Jude Law als junger Albus Dumbledore mit. Die Regie führt erneut David Yates (Harry Potter-Filme), das Drehbuch stammt von der Erfolgsautorin J.K. Rowling höchstpersönlich.

Ab November im Kino

Das Fantasyabenteuer "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen" kommt am 15. November in die Kinos. Drei weitere Kinofilme sind bereits in Arbeit und bilden eine neue Filmreihe im Potter Universum.

Tierwesen2-Plakat

Redaktion: Vera / Quelle: Warner Bros. Pictures, 26.09.2018