Shrek - Beliebte Filmreihe erhält von den Minions-Machern eine Neuauflage

  

Das Filmstudio Universal möchte seine beliebte und erfolgreiche Filmreihe "Shrek" über den grünen Oger wiederbeleben. Die Animationsfilme von Dreamworks soll nun Minion-Macher Chris Meledandri mit seinem Filmstudio Illumination Entertainment weiter entwickeln, bekannt für die erfolgreichen "Ich - Einfach unverbesserlich"- und "Ice Age"-Animationsfilmreihe.

shrek4

Fortsetzung der vier erfolgreichen Filme

Dabei sollen die vier Filme "Shrek — Der tollkühne Held" (2001), "Shrek 2 — Der tollkühne Held kehrt zurück" (2004), "Shrek der Dritte" (2007), "Für immer Shrek" (2010) sowie der Ablegerfilm "Der gestiefelte Kater" (2011) nicht etwa neu gedreht werden. Vielmehr plant das Studio mit einer Fortsetzung der Reihe aus einem Märchenland weit weit weg. Wie das genau aussehen wird und welche Abenteuer der beliebte grüne Oger mit seiner kleinen Familie und dem vorlauten Esel erleben werden, wird noch nicht verraten.

Illumination übernimmt für Dreamworks

Zuletzt wollte Dreamworks selbst für Universal einen fünften Shrek-Film drehen. Mit Walt Dohrn und Mike Mitchell standen auch schon die Regisseure des Films fest. Nun also soll Illumination einspringen. Noch steht die Produktion ganz am Anfang. Unklar ist, ob die beiden Regisseure weiterhin an Bord sind. Bisher wurde noch keine Besetzung bekannt gegeben.

Wir dürfen also gespannt, was uns demnächst in den Kinos erwarten wird. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Redaktion: Vera / Quelle: Variety, 07.11.2018