Venom 2: Comicverfilmung mit Tom Hardy erhält eine Fortsetzung

  

Sonys Comicverfilmung "Venom" mit Tom Hardy aus dem Spider-Man Universum legte einen sensationellen Kinostart hin, trotz der teilweise eher gemischten Kritiken. So eroberte der Film zuletzt die Lichtspielhäuser in China und bescherte dem Filmstudio inzwischen Kinoeinnahmen von rund 780 Millionen Dollar weltweit.

Venom

Tom Hardy kehrt zurück

So dürfte es keine große Überraschung sein, dass das Filmstudio seine Pläne für eine Fortsetzung vorantreibt. Noch werden Details zu "Venom 2" nicht verraten, jedoch steht ein Wiedersehen mit Tom Hardy als Reporter Eddie Brock fest, der in Verbindung mit einem außerirdischem Wesen in Berührung kommt. Daraus resoltiert sein zweites bösartiges Ego als Symbiont Venom. In den Marvel Comics gehört er zu Spider-Mans größten Gegenspielern, im Film jedoch ist er ein Antiheld, ähnlich wie Deadpool.

Ob Regisseur Ruben Fleischer (Zombieland) auch die Fortsetzung drehen wird, ist noch nicht bekannt. Der im ersten Film schon angekündigter Gegenspieler Carnage, gespielt von Woody Harrelson, wird wohl diesmal einen wichtigen Part einnehmen. Ein Kinostarttermin ist schon jezt für das Jahr 2020 geplant.

Ein weiterer Ablegerfilm aus dem Spider-Man-Universum

Inzwischen schreitet die Produktion des nächsten Ablegerfilms aus dem Spider-Man Universum voran: "Morbius the Living Vampire" mit Jared Leto (Suicide Squad) als weiteren Antihelden wird nächstes Jahr gedreht und soll ebenfalls im Jahr darauf in die Kinos kommen. Die Regie übernimmt Daniel Espinosa (Safe House). Wer sonst noch alles mitspielen wird, ist nich bekannt.

"Spider-Man: Far From Home" kommt bald

Der beliebte Superheld Peter Parker als Spider-Man, erneut gespielt von Tom Holland, schwingt sich mit seinem zweiten Solofilm "Spider-Man: Far From Home" schon nächstes Jahr in die Kinos. Fans der Comics dürfen sich in wenigen Wochen auf den Animationsfilm "Spider-Man: A New Universe" freuen, der die vielen Spinnenmänner aus den Comics erstmals auf der großen Leinwand vereint - wenn auch als Trickfiguren.

Redaktion: Vera / Quelle: Sony/Deadline, 22.11.2018