Die Goldfische: Sichert euch Karten zur Berliner Filmpremiere mit Jella Haase und Axel Stein

  

Am 18. März feiert die kommende Tragikomödie "Die Goldfische" (Bild unten) mit Tom Schilling, Jella Haase und Axel Stein große Premiere in Berlin. Wer dabei sein möchte und das beeindruckende Starensemble am Roten Teppich am UCI Luxe Mercedes Platz in Berlin hautnah erleben möchte, der sollte sich beeilen und sich noch schnell Tickets für die Premiere sichern.

Goldfische

Hauptdarsteller in Berlin

Vor Ort werden ab 18 Uhr die Hauptdarsteller Tom Schilling, Jella Haase, Axel Stein, Kida Khodr Ramadan und Jan Henrik Stahlberg, sowie Regisseur und Autor des Films Alireza Golafshan erwartet, die auf dem Roten Teppich sicherlich für zahlreiche Autogramme, Fotos und Interviews zur Verfügung stehen. Die Tickets und weitere Informationen zur Premierenfeier gibt es unter UCI-Kinowelt.de

Was in der Tragikomödie passiert

Die Tragikomödie "Die Goldfische" handelt von Oliver (gespielt von Tom Schilling), der als erfolgreicher Portfolio Manager auf der Überholspur lebt. Doch ein verheerender Unfall reißt ihm aus seinem bisherigen Leben. Mit der Diagnose Querschnittlähmung wird er nach seinem Krankenhausaufenthalt in der Reha auf sein zukünftiges Leben im Rollstuhl vorbereiten. Doch Oliver möchte sich auf keinen Fall mit seinem Schicksal abgeben und schmiedet einen perfiden Plan. In einer schrägen Behinderten-WG namens "Die Goldfische" plant er mit seinen neuen Mitbewohnern (Birgit Minichmayr, Axel Stein, Jan Henrik Stahlberg, Luisa Wöllisch und Jella Haase) einen Ausflug mit dem Behindertenbus, der als perfekte Tarnung für seinen Schwarzgeldschmuggel über die deutsch-schweizerische Grenze herhalten muss. Doch der aufregende Roadtrip wird Olivers Leben für immer ändern.

Kinostart am 21.März

Weitere Informationen zum Film mit Bildern und Trailern haben wir hier für euch zusammengestellt. Kinostart ist am 21. März.

redaktion: Vera / Quelle: Sony/UCI Kinos, 12.03.2019