BAFTA Nominierungen für Black Swan, 127 Hours und Alles Was Wir Geben Mussten

Die bereits viel gelobten Fox Searchlight Filme BLACK SWAN und 127 HOURS sind für die diesjährigen BAFTA Awards (British Academy of Film and Television Arts) umfangreich mit Nominierungen bedacht worden.

Der Psychothriller BLACK SWAN von Darren Aronofsky (Kinostart 20. Januar) wurde in 12 Kategorien nominiert, darunter Bester Film, Beste Regie, Beste Hauptdarstellerin, Beste Nebendarstellerin und Bestes Originaldrehbuch. Der neue, spannende Film von Danny Boyle, 127 HOURS, über den Bergsteiger und Extremsportler Aron Ralston (gespielt von James Franco) und dessen dramatischen Kletterunfall erhielt 8 Nominierungen, darunter Beste Regie, Bestes adaptiertes Drehbuch, Bester Hauptdarsteller und Beste Filmmusik.

Die Verleihung der BAFTA Awards findet am 13. Februar im Odeon Kino in London statt.

Die BAFTA Nominierungen im Überblick:

BLACK SWAN

  • BESTER FILM
  • BESTE REGIE (Darren Aronofsky)
  • BESTES DREHBUCH
  • BESTE DARSTELLERIN (Natalie Portman)
  • BESTE NEBENDARSTELLERIN (Barbara Hershey)
  • BESTE KAMERA
  • SCHNITT
  • PRODUKTIONS DESIGN
  • KOSTÜM DESIGN
  • SOUND
  • SPECIAL VISUAL EFFECTS
  • MAKE UP & HAIR