Große RIO-PREMIERE Anfang April in Köln

Twentieth Century Fox wird am Samstag, den 2. April 2011, die Deutschlandpremiere von RIO, dem neuen Kinospaß der ICE AGE Macher, im Peek & Cloppenburg-Weltstadthaus in Köln einleiten. Die deutschen Sprecher David Kross, Johanna Klum, Roberto Blanco, Itchy & Reedoo von Culcha Candela kommen zu Interviews und einer großen Autogrammstunde in die Kölner Schildergasse. Große und kleine Fans sind herzlich willkommen. Anschließend geht es in einem bunten Umzug angeführt von Sambagruppen zur Premierenfeier in den Cinedom. Dort findet ab 14.30 Uhr ein turbulentes Kinderfest statt, dessen Höhepunkt um 16 Uhr die Deutschlandpremiere von RIO sein wird — natürlich in Digital 3D!

Zum Film: RIO ist das neueste 3-D Kinoabenteuer von den Machern der weltweit erfolgreichen und beliebten ICE AGE Trilogie, das am 7. April in die Kinos kommt. Im Mittelpunkt der Komödie steht Blu, ein Papagei, der nicht fliegen kann. Er führt ein bequemes Leben mit seiner Gefährtin und besten Freundin Linda in der Kleinstadt Moose Lake, Minnesota. Blu und Linda denken, er sei der letzte seiner Art. Als sie jedoch herausfinden, dass es noch einen weiblichen Papagei in Rio de Janeiro gibt, machen sie sich auf die weite Reise in das exotische Land. Liebe auf den ersten Blick kann man es nicht nennen, als der im Käfig aufgewachsene Blu und die freiheitsliebende Jewel aufeinander treffen. Gemeinsam begeben sie sich in das größte Abenteuer ihres Lebens und landen mitten im farbenprächtigen, pulsierenden Karneval. Auf ihrer Reise erfahren sie viel über Freundschaft, Liebe und Mut und entdecken die Leichtigkeit des Seins und den wahren Spaß am Leben.

In RIO begegnet der Zuschauer einer bunten Mischung einzigartiger Charaktere, eingebettet in eine bewegende Geschichte, die in einer farbenfrohen, exotischen Umgebung spielt. Untermalt wird der Animationshit für alle von heißen lateinamerikanischen Rhythmen, populären Songs und einer gehörigen Prise brasilianischer Lebensfreude.