MELANCHOLIA erzielt Großen Erfolg bei den europäischen Filmpreisen 2011

In folgenden Kategorien konnte MELANCHOLIA von Lars von Trier bei den europäischen Filmpreisen punkten:

  • BESTER FILM Lars von Trier

  • BESTE KAMERA Manuel Alberto Claro

  • BESTES PRODUCTION DESIGN Jette Lehmann

Justine (Kirsten Dunst) und Michael (Alexander Skarsgard) feiern ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest auf dem Landsitz von Justines Schwester Claire (Charlotte Gainsbourg) und deren Ehemann John (Kiefer Sutherland). Währenddessen nähert sich der riesige Planet MELANCHOLIA immer weiter bedrohlich der Erde...

Ein wunderschöner Film über das Ende der Welt - wer außer Lars von Trier würde sich auf so ein waghalsiges Unterfangen einlassen? Der seit Jahren für seinen Mut und seine Risikobereitschaft gefeierte Regisseur legt mit MELANCHOLIA erneut ein Meisterwerk vor, mit dem er ganz neue Wege beschreitet und sein Publikum abermals überrascht. Einmal mehr blickt der mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Däne dabei mit seinem bildgewaltigen und emotional schonungslosen Drama, das im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes seine Weltpremiere feierte, tief in die seelischen Abgründe und Ängste seiner ungleichen Protagonistinnen.

AJ / Quelle: Concorde Verleih