Forums - Premium-Kino: schon ausprobiert??

Hello GuestSearch
Premium-Kino: schon ausprobiert??
Author Message
Posted on: 09.02.2012 at: 09:38:25
Author:
Bergmann

Huhu Kinofans,

mittlerweile gibt es an ausgewählten Standorten ja ein so genanntes Premiumkino. Cinestar hat sowas und neuerdings UCI in Düsseldorf mit iSens auch.

Mehr Platz für die Kinobesucher, noch grössere Leinwand, natürlich digitale Projektion etc. sind da die Argumente die euch und mich da ins Kino locken sollen.

In der letzten Woche habe ich die Presse-Präsentation des iSens in Düsseldorf verpasst. Ich war kränklich...verdammt. Deswegen wüsste ich gern mal von euch:

 

Habt ihr das schon ausprobiert? Lohnt es sich? Her mit eurer Meinung!!! Bin gespannt....

Posted on: 13.02.2012 at: 08:51:28
Author:
Bergmann

So, gestern konnte ich iSens endlich selbst ausprobieren. STAR WARS: EPISODE I 3D.

 

Ich habe die Vorstellung von STAR WARS. EPISODE I gestern um 19.45 Uhr besucht. Grundsätzlich bin ich von dem Saal und vom Kinoerlebnis begeistert. Es gab aber auch einige Dinge, die man kritisieren muss.

1) Sauberkeit im Saal: Zwischen den Vorstellungen war wirklich genug Zeit, den Saal ordentlich zu säubern. Besonders vor dem Hintergrund, das iSens Premiumkino mit 15,00 € Premiumpreis ist, kann man erwarten, dass keine alten Getränkebecher mehr im Saal zu finden sind und das die Sitze frei vom Popcorn sind, wenn die neue Vorstellung beginnt. Das zuständige Team war im Saal und die Zeit war auch nicht zu knapp um da sauberzumachen, denn ich habe gesehen das das Personal im Saal noch versammelt im Kreis stand und man sich dabei noch nett unterhalten hat. Nach dem das Reinigungsteam den Saal verlassen hatte, war auch noch mindestens 20 Min Zeit. Also von Stress keine Spur. Trotzdem war der Premiumsaal nicht sauber (Loge jedenfalls nicht).

2) Lautstärke der Werbung: Puh, die Werbung war krass laut. Ich liebe es, wenn der Hauptfilm ordentlich knallt und ich bin echt nicht zart besaitet - aber die Werbung war echt unangenehm laut. Mein Wunsch: Die Werbung ein ganz klein wenig runterregeln - aber der Hauptfilm war von der Lautstärke her perfekt.

3) Die Sitze: Die Sitze sind eigentlich super, echt. So bequem!!!! Aber nach der Vorstellung musste ich feststellen, das ich im Sitz geschwitzt habe. Ist das Kunstleder?? Könnte im Sommer unangenehm werden.

4) Der Preis: 15 € pro Ticket geht echt an die Schmerzgrenze. Wir waren zu zweit. Noch Bier, Chips und Popcorn - und wir waren ruckizucki bei 50 €. Sorry, das kann ich mir nicht oft leisten. Für das reguläre Publikum im Düsseldorfer Medienhafen sollte das aber in Ordnung gehen. (oder??)

So, genug gemeckert! Hier die dicken Pluspunkte für iSens

1) Leinwand/Projektion: GEIL! Verdammt, da schlägt mein Fanherz wirklich höher. Riesige Leinwand und eine glasklare Projektion. Das habe ich so noch nie gesehen. 100 Punkte!! (Nach meinem Erlebnis im UFA-Palast am Mittwoch, wusste ich das wirklich zu schätzen - könnt ihr hier im Forum nachlesen unter KINO NERV II). Schön, wirklich, wirklich schön.

2) Sound: Hmm, da habe ich doch zunächst gedacht, dass es sich bei dem revolutionären Soundsystem wohl eher um einen Marketingfaktor handelt, der vom Publikum dann unterm Strich nicht wirklich wahrnehmbar ist. Ich konnte ausser dem wirklich guten WUMMS des Soundsystems nicht viel von revolutionärer Technik merken. Das änderte sich aber schlagartig, als im Film die Action losging. Whow, da war ich doch wirklich mitten in der Schlacht, die jetzt wirklich rund um mich herum tobte. Feindliche Jagdmaschinen im Anflug von links nach rechts und WUMM und hinter mir auch. Yeah. Kein Marketingtrick. Das Soundsystem ist wirklich ne Wucht.

Sitzkomfort/Platzangebot: Tja, das sind wirklich mal dicke, fette Sessel auf denen man locker 3 Stunden aushält. Fast wie auf dem Sofa zu Hause, mit dicken fetten Armlehnen. Und ich konnte meine Beine richtig ausstrecken. Wie nett! Oben hatte ich ja schon angemerkt, dass ich wohl im Sitz geschwitzt habe und der Getränkehalter ist ein bisschen niedrig angebracht - aber ansonsten ist das TOP. Ich hab noch nie einen Kinoabend so bequem verbracht.

Fazit: Ich mag iSens. Unterm Strich ist das richtig toll. Es gibt ein paar ganz winzige Minuspunkte, die man aber vernachlässigen kann. Nur der Preis wird wohl schuld daran sein, das ich mir iSens nur für echte Highlights gönnen werde. Also Prometheus, Hobbit, Batman und im nächsten Jahr STAR WARS: EPIDODE II 3D. Cinestar und der Ufa-Palast sollten auch einen Premiumsaal anbieten - der Wettberwerb könnte sich ja dann positiv auf die Ticketpreise auswirken. Ach, eigentlich sollte jeder Kinosaal PREMIUM sein....

 

Last edited by Bergmann on 13.02.2012 at 08:58
Posted on: 16.02.2012 at: 07:46:15
Author:
Melanie

Ich war im Isens. Und muss es nicht nocheinmal tun. Ich finde, dass es das Geld absolut nicht wert ist. Die Leinwand sei so toll, das Bild gestochen scharf? So gute Augen hat ein Mensch überhaupt gar nicht, um den Unterschied da ausmachen zu können. Genauso wie beim Ton. Der ton war eigentlich hauptsächlich laut, mehr nicht. Und wirklich viel zu laut. Sehr sehr unangenehm. Dann die Sessel: Sie sind breit, ja. aber nicht so breit, dass man wesentlich weiter weg vom schmatzenden oder keuchenden Nachbarn sitzt. Die Armlehnen sind breiter, da kann man schön Nachos ablegen. Gemütlicher als die anderen Sessel in anderen Kinos sind die nicht. Gerade auch weil man da auf diesem Plastik sitzt. Man schwitzt da tatsächlich, und dabei ist es noch nichtmal Sommer. Zudem ist es offenbar schwierig, die Sessel zu reinigen. Überall lag Popcorn und Müll herum, aber na gut, vielleicht hatten die keine Zeit, richtig sauber zu machen oder kein Personal, aber dann waren da noch verschmierte Fettflecken auf den Sitzen, die sicher schon älter waren. Bah. Ekelhaft. Absaugen reicht da nicht mehr, da muss man richtig schrubben. Und noch etwas zum Sitz: Die Stufen der Sitzreihen sind nicht hoch genug! Ich hatte des Vorsitzers Kopf im Bild! Blöd.

Alles in allem: Ich finde das lohnt sich nicht. Zu viel Geld für zu wenig Leistung. Ich fand es wesentlich unangenehmer als in einem anderen Kino.

Posted on: 19.04.2012 at: 07:23:12
Author:
Bergmann

Kleines Update, nachdem ich jetzt auch BATTLESHIP in dem iSens-Kino gesehen habe, ist das jetzt auf jeden Fall mein Lieblings-Kinosaal in Düsseldorf.

Diese SciFi-Action auf dieser riesigen Leinwand und mit dem Soundsystem zu erleben...unfassbar gut.

 

Ich bin schwer begeistert. Top-Empfehlung für Kinofans, die es mit dem Kino-Genuss auf die Spitze treiben wollen. Mit ABSTAND der beste Kinosaal im Großraum Düsseldorf.