Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Stirb Langsam - Ein guter Tag zum Sterben © 2013 20th Century Fox

Bruce Willis kehrt in seiner Kultrolle als Police Detective John McClane in STIRB LANGSAM - EIN GUTER TAG ZUM STERBEN auf die Leinwand zurück. Diesmal geht es um tödliche Korruption und finstere Politkämpfe in Russland. McClane reist nach Moskau, um seinen entfremdeten Sohn Jack (Jai Courtney) zu finden. Überrascht stellt er fest, dass dieser verdeckt arbeitet, um einen Informanten, das Regierungsmitglied Komarov, zu decken. Die McClanes müssen nun alle ihre Differenzen bei Seite legen, um Komarov in Sicherheit zu bringen und ein Verbrechen im trostlosesten Ort der Welt zu verhindern — in Tschernobyl.

Der Trailer zu STIRB LANGSAM - EIN GUTER TAG ZUM STERBEN

Als McClane die Wahrheit über den Beruf seines Sohnes erfährt, nennt er ihn den „007 von Plainfield, New Jersey.” Aber Plainfield ist Tausende Kilometer von Moskau entfernt und John und sein Sohn feiern ein Wiedersehen, das sie sicherlich niemals vergessen werden...

Eine Action-Legende kehrt zurück

Vor 25 Jahren schlug STIRB LANGSAM erstmals wie eine Bombe im Kino ein. Ein neuer Held war geboren: John McClane, der die Gesetze des Action-Genres neu definierte. McClane ist unverwechselbar, auf ihn ist absoluter Verlass. Ein ganz einfacher, durchschnittlicher Mann, der an seinen Aufgaben wächst. Das unterscheidet ihn von den Comic-Helden der übrigen Action-Filme, das hat ihn zu einem der beliebtesten Helden der Filmgeschichte werden lassen.

In der Nähe des Eingangs zum Park am Platz der Freiheit in Budapest, gegenüber der US-Botschaft, kreuzen sich die Wege zweier amerikanischer Ikonen — die eine echt, die andere eine Kinolegende, beide mythisch — im Schatten eines sowjetischen Kriegerdenkmals. Mit eiserner Mine steht ein in Bronze gegossener, gut fünf Meter hoher Ronald Reagan da, gekrönt von dem markanten UdSSR-Stern. Nur ein paar Schritte weiter befindet sich das Haus, in dem sich einst die kommunistische TV-Station Ungarns befand. Mittendrin Bruce Willis, der über den Set spaziert — das Polizeirevier Brooklyns wurde hier nachgebaut.

Der Geist der Sowjetunion ist spürbar. Im Park, über der Statue, im Drehbuch von STIRB LANGSAM - EIN GUTER TAG ZUM STERBEN. In den Jahren, in denen es noch den Eisernen Vorhang gab, planten die Antagonisten des Films, Komarov and Chagarin, Tonnen von Plutonium aus dem Atomkraftwerk von Tschernobyl zu stehlen. 27 Jahre später kommt es nun zum Showdown dieses diebischen Komplotts — in Moskau. Russische Gerichtssäle, alte Hotels, machtlüsterne Oligarchen... und mittendrin zwei Amerikaner, die die finsteren Machenschaften zu durchkreuzen versuchen: John McClane und sein Sohn Jack.

Szene Fotos und Trailer

Details zu Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Titel:Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben
A Good Day to Die Hard (USA 2013)
Verleih:Twentieth Century Fox
Genre:Action
Regie:John Moore
Darsteller:Bruce Willis, Jai Courtney, Sebastian Koch
Spielzeit:97 Minuten
Filmstart:14. Februar 2013
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben".
 
(Action, mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth)
 
(Action, mit Shah Rukh Khan, Priyanka Chopra, Boman Irani)
 
(Action, mit Alberto Ruschel, Marisa Prado, Milton Ribeiro)
 
(Action, mit Johnny Depp, Rebecca Hall, Paul Bettany)
 
(Action, mit Brad Pitt, James Badge Dale, Mireille Enos)

Kommentare und Bewertungen zu Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

1
Janina Hey Kinofreak aus Wuppertal
Rating: 4 / 5
wrote on 14.02.2013 22:51
Super Film . Gute Action . Kann man gut angucken :)
2
Martin
Rating: 1 / 5
wrote on 16.02.2013 16:49
Nicht umsonst wurde der Film im vorhinein weder der Presse, noch
sonstwem vorgeführt. Dieser Film lohnt sich das Ansehen nicht im
Geringsten, wenn man Fan der Serie ist. Eigentlich grenzt es vom Studio her
schon an einer Beleidigung, eine derart schlechte Umsetzung ins Kino zu
bringen. Was hat man sich dabei nur gedacht?
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment:
Rating:
of 5