Imaginary (Kinofilm 2024)

  

Eine übernatürliche Macht, in Form eines Teddybären, übernimmt die Kontrolle über die kleine Alice.


Filminhalt: Das passiert in "Imaginary"

Jessica zieht, nach der Hochzeit mit Max, mit ihm in ihr Elternhaus, um, gemeinsam mit seinen Töchtern, ein neues Leben zu beginnen. Alles scheint perfekt, bis Max' Tochter Alice im Keller Jessicas alten Teddybären Chauncey findet. Nachdem Alice sich mit dem Teddy anfreundet hat, entwickelt sie merkwürdige Verhaltensweisen. Jessica wird klar, dass in dem vermeintlich harmlosen Teddybären finster Kräfte wirken.

Imaginary_Szenenbilder_01.300dpiBild: Leonine Studios

Über den Film

Mit "Imginary" präsentieren die Grusel-Masterminds der Erfolgsschmiede Blumhouse
Productions
(„Five Nights at Freddy`s“, „M3gan“) einen neuen effektvollen Horrorfilm, der seinen Schrecken aus der kindlichen Unschuld imaginärer Freunde zieht. In der Hauptrolle der Jessica ist DeWanda Wise („Jurassic World: Ein neues Zeitalter “) zu sehen, neben Tom Payne („The Walking Dead“, „Prodigal Son“) in der Rolle ihres Ehemanns. Regie führt Horrorexperte Jeff Wadlow („Fantasy Island“, „Kick Ass 2“).

Unsere Filmkritik: Wenn ihr wissen wollt, wie uns "Imaginary" gefallen hat, könnt ihr hier unsere Rezension lesen.

Imaginary_Hauptplakat_01.300dpiBilder: 2024 ©  Leonine


Details zu Imaginary

Titel:Imaginary
(USA 2024)
FSK:16
URL:https://www.leoninedistribution.com/filme/172809/imaginary.html
Verleih:Leonine
Genre:Horrorthriller
Regie:Jeff Wadlow
Darsteller:DeWanda Wise, Betty Buckley, Tom Payne
Spielzeit:104 Minuten
Filmstart:14. März 2024
Diese Filme könnten Dich auch interessieren:
Die am besten bewerteten Filme aus dem gleichen Genre wie "Imaginary".
 
 
 
 
 

Kommentare und Bewertungen zu Imaginary

Comments:
There is yet no comment about this entry.
Post your comment:
Name:
please don't fill:
please don't change:
Comment:
Rating:
of 5