3 Engel für Charlie: Neuverfilmung mit Kristen Stewart in Arbeit

  

Die Actionkomödie "3 Engel für Charlie" wird neu verfilmt. Schon der damalige Kinofilm von Regisseur McG aus dem Jahr 2000 mit Lucy Liu, Cameron Diaz und Drew Barrymore (Bild) basiert auf dem Serienklassiker aus den 70er Jahren.

Drei-Engel-Charlie-Film

Eine neue Filmreihe bei Erfolg der Engel

Nun verfilmt Regisseurin Elizabeth Banks (Pitch Perfect 2) eine neue Actionkomödie nach der Vorlage. Die drei Engel als taffe Privatermittlerinnen werden von Twilight-Star Kristen Stewart, Naomi Scott (Power Rangers) und die Newcomerin Ella Balinska dargestellt. Laut einem Interview mit Kristen Stewart soll der Kinofilm aber keinesfalls ein Remake des ersten Films sein, sondern eine moderne Fassung der Vorlage. Sollte der Film beim Publikum ankommen, könnte daraus eine neue Filmreihe werden.

Die drei Engel und der Multimillionär

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Detektei Townsend Agentur. Die drei Engel sind im Auftrag ihres Chefs Charlie Townsend tätig und übernehmen knifflige Fälle, bei dem die Polizei mit ihren Ermittlungen nicht weiter kommt. Jedoch haben die drei Engel ihren Chef Charlie noch nie zu Gesicht bekommen. Der Multimillionär hält sich gerne im Hintergrund und kommuniziert mit seinen Angestellten nur per Telefon oder durch seine rechte Hand Bosley.

Den Part von Bosley wird Elizabeth Banks als Regisseurin des Films selbst darstellen. Damit wird Bosley zur Frau, im Gegensatz zur Serienvorlage und der ersten Kinoverfilmung. Banks zeigt sich auch für das Drehbuch des Films verantwortlich.

Sony hat für "3 Engel für Charlie" einen Kinostart im September 2019 angekündigt.

Redaktion: Vera /Quelle: Hollywood Reporter/EW, 28.08.2018