Aquaman: James Wan plant Horrorfilm mit dem Monster aus dem DC Superheldenfilm

  

Warner spendierte zuletzt dem bekannten Unterwasserhelden "Aquaman" aus den DC Comics seinen ersten Solofilm. In den Kinos ist die Comicverfilmung von Regisseur James Wan so beliebt, dass der Film schon jetzt über eine Milliarde Dollar weltweit einspielte und damit kommerziell erfolgreicher als die Vorgängerfilme "Batman v Superman", "Justice League" und sogar den vielgelobten "Wonder Woman" ist.

trench-aquaman

Ablegerfilm mit dem Filmmonster aber ohne Aquaman

Nun plant das Filmstudio mit einem ungewöhnlichen Ablegerfilm zu "Aquaman": Ein Horrorstreifen über das gezeigte Filmmonster Trench (Bild oben). Wer nun hofft, auch der von Jason Momoa dargestellter Superheld Aquaman und weitere Figuren aus dem Film würden in der neuen Produktion mitspielen, der wird enttäuscht sein.

Stattdessen steht einzig die gruselige Kreatur aus den Tiefen des Ozeans im Mittelpunkt des Films. Ihren ersten Auftritt hatten die Wesen im Jahr 2011 in den DC Comics, gestaltet von Comic-Autor Geoff Johns. Bei den amphibienartigen Kreaturen handelt es sich um ehemalige Bewohner des Königreichs Atlantis, die sich nach dessen Untergang zu Monstern entwickelten.

James Wan hat viel Arbeit

Für den geplanten Horrorfilm "The Trench" wurden die beiden Drehbuchautoren Noah Gardner und Aidan Fitzgerald engagiert. James Wan möchte neben der Produktion auch selbst die Regie führen. Wann der Film gedreht wird, ist noch nicht bekannt. Zuvor widmet sich der Horrorspezialist "Conjuring 3" als weiteren Teil der erfolgreichen Filmreihe, der nächstes Jahr in die Kinos kommt.

Redaktion: Vera / Quelle: Warner/Deadline, 12.02.2019