Ford vs. Ferrari im ersten Trailer zum historischen Autorennen mit Matt Damon und Christian Bale

  

Regisseurs James Mangold (Walk The Line, Wolverine 3: Logan) widmet sich mit seinem neuen Film "LeMans 66" dem legendären Konkurrenzkampf zwischen Ford und Ferrari beim 24-Stunden-Autorennen von Le Mans im Jahr 1966. Der US-amerikanische Autohersteller Ford möchte endlich den Siegeszug von Enzo Ferrari einstellen. Im ersten Trailer zum Kinofilm greifen Matt Damon als Sportwagenhersteller Carroll Shelby und Christian Bale als Rennfahrer Ken Miles auf der Rennstrecke den Champion an.

ford-ferrari

Christian Bale für Ford auf der Rennstrecke

Seit Jahren dominiert der Italiener Enzo Ferrari mit seinen berühmten Sportwagen bei den internationalen Autorennen, doch bei dem anstehenden 24-Stunden-Rennen von Le Mans im Jahr 1966 in Frankreich soll er endlich besiegt werden. Dafür möchte Konkurrent Ford mit einem neu entwickelten visionären Sportwagen sorgen. Verantwortlich dafür ist der US-amerikanische Sportwagenhersteller Carroll Shelby (Matt Damon) und der britische Rennfahrer Ken Miles (Christian Bale). Dabei kämpfen sie gemeinsam gegen die Intervention ihres Auftraggebers, die Gesetze der Physik und ihre eigenen inneren Dämonen, um ihren Traum zu erfüllen. Doch auf der Rennstrecke wird sich zeigen, ob ihr neuer Rennwagen der Konkurrenz gewachsen ist.

Ab November im Kino

In weiteren Rollen spielen Remo Girone als Enzo Ferrari, Tracy Letts als Henry Ford II und Benjamin Rigby als Bruce McLaren mit. Ein deutscher Kinostart für "LeMans 66" ist für den 14. November 2019 geplant. Inzwischen gibt es ein erstes Filmplakat:

ford-ferrari-plakat

Quelle: 20th Century Fox