Marvels The Eternals mit Angelina Jolie und Richard Madden in Arbeit

  

Während Marvels neuester Streich "Avengers: Endgame" in den Kinos einen unbeschreiblichen Erfolg feiert, blickt das Filmstudio bereits in die Zukunft und plant mit weiteren Superheldenfilmen nach den eigenen Comics für die nächsten Jahre.

Phase 4 des Marvel Cinematic Universe

Noch müssen wir uns bis nach dem Kinostart von "Spider-Man: Far From Home" (Bild) im Sommer gedulden, bis Marvel-Chef Kevin Feige nähere Details zu Phase 4 des Marvel Cinematic Universe offiziell bekannt gibt. Dennoch wird bereits im Hintergrund an den ersten Kinofilmen gearbeitet. Dazu gehört neben einem "Black Widow" Solofilm mit Scarlett Johansson, "Black Panther 2" mit Chadwick Boseman, "Doctor Strange 2" mit Benedict Cumberbatch und "Guardians of the Galaxy Vol. 3" von James Gunn mit Chris Pratt als Star-Lord.

DF-28400_rv2_1400

Neue Helden stehen bereit

Zu den neuen Superheldenabenteuern gehört "Marvels The Eternals", die viele neue Charaktere ins MCU einbringt. Für die Hauptrollen konnte bereits Hollywoodstar Angelina Jolie und der "Game of Thrones"-Schauspieler Richard Madden verpflichtet werden. Währenddessen geht die Suche nach der Besetzung weiter. Regie führt die Chinesin Chloe Zhao.

Wer sich in den Marvel Comic Welt nicht besonders gut auskennt, dem sind die Eternals noch recht unbekannt. Dabei handelt es sich um unglaublich mächtige Götter aus einer anderen Welt. Auch der aus Avengers bekannte Thanos gehört zu den kosmischen Göttern.

Angelina Jolie ist Sersi

Im Film wird Angelina Jolie zur Superheldin Sersi, die im Gegensatz zu Thanos als Eternals auf der guten Seite steht und auch ein Mitglied der Avengers ist. Sie lebt auf der Erde und besitzt übermenschliche Fähigkeiten: Sie ist nahezu unsterblich, hat unglaubliche Kräfte, übermenschliche Ausdauer und verfügt über eine beschleunigte Heilung. Außerdem kann sie Gedanken lesen und ihre eigenen Gedanken in eine andere Person einpflanzen. Über die Handlung des Films wird noch nichts verraten.

Redaktion: Vera / Quelle: Marvel/Deadlin, 096.05.2019