Paddington 3: Die Abenteuer mit dem beliebten Teddybär geht weiter

  

Der beliebte und etwas tollpatschige Paddington kehrt für ein neues großes Abenteuer in den Kinos zurück. Auch "Paddington 3" basiert auf der beliebten Kinderbuchvorlage von Michael Bond über den liebenswürdigen Teddybär, der in London bei der Familie Brown ein neues Zuhause gefunden hat.

Paddington-2

Die Familie Brown kehrt zurück

Viel wird über die Handlung des dritten Familienfilms noch nicht verraten. Jedoch dürfen Fans sicherlich ein Wiedersehen von Hugh Bonneville und Sally Hawkins als Familie Brown erwarten. Noch ist es zu früh zu sagen, wer sonst noch alles mitspielen wird.

Paul King hat keine Zeit

Paddington-Regisseur Paul King, der auch die Drehbücher zu allen Filmen verfasste, wird diesmal jedoch nicht die Regie führen können. So arbeitet er zeitgleich an einer Neuverfilmung des Klassikers "Charlie und die Schokoladenfabrik" für Warner, und soll für Disney eine Pinocchio Realverfilmung in Szene setzen. So sucht das Filmstudio derzeit nach einem neuen Regisseur für "Paddington 3". Das passende Drehbuch dazu werden Simon Farnaby und Mark Burton schreiben, nach einer Idee von Paul King. Für das Filmprojekt zeigt sich erneut "Harry Potter"- und "Phantastische Tierwesen"-Produzent David Heyman verantwortlich.

Wann die britische Familienkomödie "Paddington 3" schließlich in unserer Kinos gezeigt wird, ist noch nicht bekannt. Inzwischen sind beide erfolgreichen Vorgängerfilme mit "Fack ju Göhte"-Star Elyas M’Barek als deutsche Stimme des Teddybären auf DVD und Blu-ray erschienen. Weitere Informationen zu den Filmen mit Bildern und Trailern findet ihr in unserer Filmdatenbank.

Redaktion: Vera / Quelle: Collider, 05.11.2018