Spider-Man Animationsabenteuer erhält frühzeitig eine Fortsetzung und mehr

  

Sony hat bekannterweise die Filmrechte am Comicheld Spider-Man von Marvel schon vor Jahrzehnten sichern können, bevor Marvel selbst mit seinen Superheldenfilme einen Megaerfolg an den Kinokassen feierte. Und während Tom Holland als neuer Spider-Man Darsteller bereits an den Kinokassen eingeschlagen ist, baut das Filmstudio nun seine eigene Marvel-Filmreihe rund um Spidey und seinen Schurken weiter aus.

spider-man02

Spider-Man als animierter Held und mehr

Nach den Kinohits "Spider-Man: Homecoming" und "Venom" kommt Ende des Jahres mit "Spider-Man: A New Universe" erstmals ein Animationsabenteuer rund um Peter Parker als Spinnenmann in die Kinos. Im MIttelpunkt steht nicht nur ein Spider-Man, sondern gleich mehrere, wie in den Marvel Comics auch. So lernen wir neben Miles Morales auch Spider-Gwen, Spider-Ham und Spider-Man Noir kennen.

Sony hat Pläne

Nun kündigt Sony noch vor dem Kinostart weitere Spidey-Animationsabenteuer an. So ist schon jetzt eine direkte Fortsetzung zum Kinofilm selbst in Arbeit. Zusätzlich gibt es einen weiteren animierten Kinofilm über Spider-Gwen und den weiteren Heldinnen aus dem Spider-Man Universum.

Während die Produktion von den "Lego Movie"-Machern Phil Lord und Christopher Miller übernommen wird, übernimmt die Regie der Fortsetzung Joaquim Dos Santos (Avatar: The Last Airbender). Der Spin-off Film über Spider-Gwen wird von Lauren Montgomery (Batman: Year One) inszeniert. Wann die beiden Animationfilme schließlich in die Kinos kommen, wird noch bekannt gegeben.

Vorher gibt es dies für euch

Doch zuvor könnt ihr das erste Animationsabenteuer "Spider-Man: A New Universe" am 13. Dezember auf der großen Leinwand sehen. Weitere Informationen über den Kinofilm mit Bildern und Trailer findet ihr hier. Nächstes Jahr kommt dann "Spider-Man 2" mit Tom Holland in die Kinos.

spiderman_poster

Redaktion: Vera / Quelle: Son, 28.11.2018