Abschied von Liz Taylor

Die Hollywood-Ikone Liz Taylor ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Die zweifache Oscarpreisträgerin und Trägerin des Ehrenoscars  in humanitären Angelegenheiten, den sie für ihr Engagement in der AIDS-Aufklärung erhielt, galt als eine der schönsten und teuersten Schauspielerinnen der Welt. Mit dem 1984 verstorbenen Richard Burton war sie zweimal verheiratet. Das Paar sorgte immer wiede für Skandale und feierte große künstlerische Erfolge. In "Who's Afraid of Virginia Woolf" stellten die beiden die eheliche Hölle eines Paares so glaubwürdig dar, dass sich (Schau-)Spiel und Realität zu vermischen schienen.

Quelle: Cinemaxx.de