Oscar-Nacht ohne Überraschungen

Wie erwartet hat „THE KING´S SPEECH“ bei den Oscars abgeräumt. Die Oscars in den Kategorien Bester Film, Beste Regie (Tom Hooper), bester Hauptdarsteller (Colin Firth) und das beste Drehbuch (David Seidler) gingen an das Historiendrama.

Beste Hauptdarstellerin ist Natalie Portman (BLACK SWAN). Beste Nebendarsteller sind Melissa Leo und Christian Bale. Weitere Oscars gingen an Wally Pfister (beste Kamera bei „INCEPTION“), TOY STRORY 3 (bester Animationsfilm). INSIDE JOB ist der beste Dokumentarfilm und bester nicht englischsprachiger Film wurde „IN EINER BESSEREN WELT“.

Tja, liebe Leute. Können 6.000 Mitglieder der „American Film Academy“ irren? Ob die Personen, die täglich die Kinokarten kaufen, das auch so entschieden hätten?

Eure Meinung würde uns interessieren! Wer hätte einen Oscar verdient?

Schreibt Eure Vorschläge in unser Forum!