Forums - Paranormal Activity 2- Neulich im Kino

Hello GuestSearch
Paranormal Activity 2- Neulich im Kino
Author Message
Posted on: 21.01.2011 at: 13:04:38
Author:
Melanie

Zusammen mit einem Liter Alt, Popcorn für ca. 37 Minuten, dem Liebsten und etwa 60 anderen Kinobesuchern, die meisten davon unter 22 Jahren. Geschätzt.

Halt, nein:

 Gefühlt.

 Ich habe mich sehr auf den Film gefreut. Der erste Teil war schon wirklich gruselig anzuschauen und hat mir Angst gemacht, wie es zuvor nur Blair Witch geschafft hat.

 

Ich bin sehr froh, dass ich an diesem Tag in diesem Kino mit all diesen Kinobesuchern sein konnte. Und zwar nicht nur, weil ich mich so freue, meine Filmleidenschaft mit anderen teilen zu dürfen, o nein. Ich durfte so viel mehr.

 

Zunächst durfte ich Einblicke in die Leben meiner Mitschauenden erhalten. Das war mir eine ganz besondere Freude, denn schaue so ungern Werbe- und nervige Filmtrailer, die ja immer vor dem Hauptfilm laufen und mich belästigen. Stattdessen also wurde ich ringsherum von den Mitschauenden über die intimsten und privatesten Einzelheiten informiert. Und da soll noch einmal jemand sagen, die Welt sei abgestumpft und die Menschen teilten Emotionen nicht mehr miteinander. Dem ist nicht so. Ich weiß jetzt –zum Beispiel- was Sirina vorgestern und Manuela Gestern mit Denis getan haben. Und wie weiß ich auch.

 Nun ja. Dann begann der Hauptfilm und das Licht wurde urplötzlich ausgeschaltet, dass man im ganzen Kinosaal die Hand vor Augen nicht mehr hätte sehen können! Gott sei Dank haben die anderen Kinobesucher ihre Mobiltelefone eingeschaltet, so dass wenigstens die Screens noch genug Licht spendeten! Ein ganzes Meer aus Licht schien es zu sein. Es war wunderschön.

 Paranormal Activity 2 nahm dann auch recht schnell Tempo auf und machte mir bereits nach wenigen Minuten eine Höllenangst. Ich bin heilfroh, dass die Mitschauenden jede unheimliche Szene, jeden Schreckmoment und absolut jedes filmisch dargestellte Grauen mit einem herzhaften Lacher einfach neutralisiert haben. Vermutlich hätte ich andernfalls den Film nicht überlebt. Ach, was sage ich, ich hätte ihn ohne das Publikum ja nicht einmal begriffen!

 So gilt also mein ganz ganz besonderer Dank dem jungen Mann rechts vor mir (und dessen Kumpel), der so lieb war, jede - und ich meine AUSNAHMSLOS jede- Szene noch einmal in eigenen Worten laut zu beschreiben. Niemals hätte ich sonst bemerkt, dass die Darstellerin jetzt die Treppe hochgeht („Boah ey, jetz geht die da rauf, ey!“) oder jetzt auf einem Stuhl sitzt („Hasse gesehn, die sitzt da aufm Stuhl, man.“). Vielleicht hätte ich sogar den ganzen Film nicht verstanden und auch nicht die gelungene Verbindung zu Teil 1 („Dattis die von grade, do!“ – dattis die vom andan Film, mittem Blut, alta!“).

 Wow. Dattis die von grade, do. Er hatte so recht.

 Dattis die vom andan Film, mittem Blut, alta! Sie hatten beide so recht.

 Das war der krönende Abschluss eines gelungenen Kinoabends. Ich stand gut gelaunt mit Popcorn in den Haaren auf und werde den Film nicht mehr vergessen. Aber vielleicht sollte ich ihn mir zu Hause noch einmal auf DVD ansehen.

Last edited by Melanie on 21.01.2011 at 13:10
Posted on: 12.02.2011 at: 10:57:59
Author:
Sonja

hahahaha, wenn das mal nicht im UFA-Palast war. geh mal ins Cinestar. Ist zwar nicht so zentral gelegen, dafür aber nicht so überfüllt. Schon gar nicht mit so vielen Kids. Ohne Führerschein kommen die nämlich nicht so gut nach Oberkassel und wissen auch die angenehmen Gratis-Parkplätze nicht zu schätzen!

Posted on: 16.02.2011 at: 21:57:04
Author:
tHe jOkEr

Boah tat das gut mal wieder zu lachen!!! :-D dachte ich les was vom Film und bekam eine spannende Kurzgeschichte presentiet. Respekt hätte ich nicht besser schreiben können. Falls ich mal wieder schreiben sollte weis ich ja wen ich rufe. ;-)

War letzten Sonntag nach ewigkeiten mal wieder im UCI und muß sagen was für ein Unterschied zum UFA. Die ganzen Kids, möchtegern Gangsters und aselts machen einem den Kinospaß kaputt. Bin ich froh das es mittlerweile so große TVs gibt und fette anlagen, das man auf Kino gut verzichten kann. 

Für mich gibt es nur noch Ausnahmen um ins Kino zu gehen wie zuletzt Tron.

Bin sehr auf den Extended Cut von P.Activity 2 gespannt der auf DVD/BRD kommt.

Dies war nicht mein erster, aber mein erster in diesem Jahr & absolut nicht mein letzter Beitrag bei KINOFANS

Bis dahin... lächeln nicht vergessen ha ha hi ho ;-)